Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARD Das Erste
Keine Meldung von ARD Das Erste mehr verpassen.

19.12.2019 – 13:14

ARD Das Erste

Das Erste
"Stenzels Bescherung": Berührender Weihnachtsfilm mit Herbert Knaup als modernem Robin Hood am 23. Dezember 2019 um 20:15 Uhr im Ersten

München (ots)

Zu einem Befreiungsschlag gegen die kalte Finanzwelt in Zeiten der Globalisierung holt Herbert Knaup in "Stenzels Bescherung" aus: Als Leiter einer unbedeutenden Bankfiliale, die abgewickelt werden soll, wird der preisgekrönte Darsteller zum "Robin Hood" seines Städtchens und tut heimlich, was eine Bank eigentlich immer tun sollte: den kleinen Leuten "unbürokratisch" mit Krediten helfen! Mit feinem Humor erzählt Marc-Andreas Bochert in dem ARD-Weihnachtsfilm eine augenzwinkernde Parabel auf die modernen Zeiten. Herbert Knaup zur Seite stehen Johanna Gastdorf als Stenzels Frau, Constantin von Jascheroff als Jungbanker, Adnan Maral als Wirt - und Anna Fischer als Straßenmusikerin, die die Songs "Jetzt kommt die Zeit" und "Irgendwann" nicht nur performt, sondern auch vertont hat.

Das Erste zeigt "Stenzels Bescherung" am 23. Dezember um 20:15 Uhr sowie online first in der ARD Mediathek ab 21. Dezember 2019 (20:15 Uhr) unter https://www.ardmediathek.de/daserste.

"Stenzels Bescherung" ist eine Produktion der Tellux Film (Produzenten: Johanna Teichmann und Martin Choroba, Producer: Ferdinand Freising) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Regie führt Marc-Andreas Bochert, der zusammen mit Hans-Ullrich Krause auch für das Drehbuch verantwortlich zeichnet. Die Redaktion liegt bei Diane Wurzschmitt und Stefan Kruppa (beide ARD Degeto). Gedreht wurde vom 21. November bis 20. Dezember 2018 in Berlin und Brandenburg.

Fotos über www.ardfoto.de

Die Pressemappe zum Film finden akkreditierte Journalisten im Presseservice Das Erste (https://presse.daserste.de) zum Download.

Pressekontakt:

ARD Degeto, Kerstin Fuchs
Mobil: 0173/5357048, E-Mail: kerstin.fuchs.fm@degeto.de

ana radica! Presse Organisation, Eva Heß
Tel.: 089/2366120, E-Mail: evahess@ana-radica-presse.com

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell