Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARD Das Erste

22.11.2019 – 20:25

ARD Das Erste

ANNE WILL am 24. November 2019 um 21:45 Uhr im Ersten: Wirtschaftsmacht und Überwachungsstaat - kann man China vertrauen?

München (ots)

China ist Deutschlands wichtigster, aber auch ein umstrittener Handelspartner. Der chinesische Konzern Huawei könnte beim Ausbau des deutschen 5G-Telekommunikationsnetzes eine entscheidende Rolle spielen. Kanzlerin Angela Merkel möchte eine Beteiligung zumindest nicht ausschließen. Es wachsen die Sorgen vor möglicher Spionage durch den chinesischen Staat. Sollte Huawei deshalb vom deutschen Netzausbau ausgeschlossen werden? Wie abhängig ist die deutsche Wirtschaft von China? Muss sich die Bundesregierung angesichts des chinesischen Umgangs mit Menschenrechten stärker abgrenzen?

Zu Gast bei Anne Will:

Peter Altmaier (CDU, Bundesminister für Wirtschaft und Energie)
Linda Teuteberg (FDP, Generalsekretärin)
Dieter Kempf (Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie, 
BDI)
Margarete Bause (Bündnis 90/Die Grünen, Sprecherin für 
Menschenrechtspolitik der Bundestagsfraktion)
Kristin Shi-Kupfer (Politikwissenschaftlerin, Mercator Institute for 
China Studies, MERICS)
Georg Mascolo (Leiter der Recherchekooperation von NDR, WDR und 
"Süddeutscher Zeitung") 

ANNE WILL - politisch denken, persönlich fragen

Pressekontakt:

Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42887, E-Mail: Bernhard.Moellmann@DasErste.de

Presseanfragen an Anne Will:
Bettina Wacker, Tel.: 0177/2321356, E-Mail: bw@wacker-kommuniziert.de

Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen
Sendung (immer montags) unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste
Weitere Meldungen: ARD Das Erste