ARD Das Erste

ANNE WILL am 15. April 2018 um 21:45 Uhr im Ersten: Trump gegen Putin - wie gefährlich ist die aktuelle Konfrontation?

München (ots) - Die Twitter-Nachrichten von US-Präsident Trump irritieren und beunruhigen. Nachdem er einen Angriff auf Syrien ankündigte und damit vor allem Russland gedroht hatte, ruderte das Weiße Haus inzwischen zurück: Ein US-Angriff sei noch nicht beschlossen. Auch der französische Präsident Macron erwägt Militärschläge gegen das Assad-Regime, Bundeskanzlerin Merkel hingegen lehnt eine Beteiligung an einer Militäraktion kategorisch ab. Wie gefährlich ist die aktuelle Konfrontation der USA mit Russland? Kann der mutmaßliche Giftgasangriff in Syrien folgenlos bleiben? Spalten Trump und Putin mit ihrer Politik Europa?

Zu Gast bei Anne Will:

Norbert Röttgen (CDU), Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des 
Deutschen Bundestages
Wolfgang Ischinger, Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz
Alexander Graf Lambsdorff (FDP), stellvertretender 
Fraktionsvorsitzender im Bundestag
Jan van Aken (Die Linke), Politiker und ehemaliger UN-Waffeninspektor
Golineh Atai, ARD-Korrespondentin in Moskau 

ANNE WILL - politisch denken, persönlich fragen

Pressekontakt:

Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42887, E-Mail: Bernhard.Moellmann@DasErste.de

Presseanfragen an Anne Will:
Bettina Wacker, Tel.: 0177/2321356, E-Mail: bw@wacker-kommuniziert.de

Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen
Sendung (immer montags) unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: