ARD Das Erste

ARD-Gremienvorsitzende: Anschlag auf die zivilisierte Welt ist eine Herausforderung an die Medien

    Köln (ots) - "Der Anschlag auf die zivilisierte Welt am 11.
September 2001 ist auch eine Herausforderung an die Verantwortung der
Medien." Dies stellten die ARD-Gremienvorsitzenden auf ihrer
Konferenz am 13. September 2001 in Köln fest.
    
    Wenn auch die Medien kaum an den Kern der fundamentalistisch
Verblendeten herankommen, so können sie doch durch Information und
Aufklärung helfen, diejenigen zu stärken, die sich zu einer
Weltgemeinschaft zählen, die ihre Probleme zivilisiert löst. Bei der
Umsetzung des Informationsauftrags über diese Ausnahmesituation
bewährte sich auch wieder das weltweite Korrespondentennetz des
öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Nach dem ersten Schock, der alle
erfasst habe, so die Gremienvorsitzenden, komme die Pflicht zur
Hintergrundberichterstattung und zur Analyse. Auch hier hätten die
Medien einen bedeutenden Auftrag, verantwortungsbewusst mitzuwirken.
Insbesondere die ARD als Informationssender Nummer 1 in Deutschland
sei einer besonderen Erwartung ausgesetzt. Der Anschlag vom 11.
September, der globale Auswirkungen im Sicherheits- und
Wirtschaftsbereich haben werde, mache aber auch deutlich, wie wichtig
weltweit freie Medien seien, die mit der Informationsflut
verantwortlich umgehen. Die Normen und Werte der freien und
demokratischen Welt müssten dabei Orientierung sein.
    
    Die Wirklichkeit ohne Sensationslust und Verzerrung begreifbar zu
vermitteln und zu analysieren, das sei das Gebot der Stunde, so
Reinhard Grätz, der Vorsitzende der Gremienkonferenz. Die
Rundfunkrats- und Verwaltungsratsvorsitzenden bestärken die
Programmverantwortlichen darin, alle verfügbaren Ressourcen darauf zu
verwenden, seriöse und umfassende Analysen zu vermitteln, um das
Geschehen verstehen zu können.
    
    
ots Originaltext: ARD
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de
    
Rückfragen:
ARD-Pressestelle, Gudrun Hindersin, Tel. 0221/220-1867

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: