ARD Das Erste

Das Erste: GÜNTHER JAUCH am 6. April 2014 um 21.45 Uhr im Ersten

München (ots) - Das Thema:

Die Rentner der Zukunft - Arbeit statt Ruhestand?

Rente erst mit 67 Jahren, doch schon wie früher mit 63, vielleicht aber auch mit 65 - die Bundesregierung schiebt die Rentengrenzen hin und her. Gleichzeitig müssen und wollen immer mehr Senioren auch im Rentenalter arbeiten. Laut Statistischem Bundesamt hatten 2013 mehr als 800.000 Menschen; die älter als 65 Jahre sind, einen Job. Sind unser Rentensystem und die Politik der Bundesregierung zeitgemäß? Brauchen wir weiterhin starre Altersgrenzen für den Ruhestand? Wie könnte eine altersflexible Rente funktionieren? Wie reagiert die Wirtschaft auf arbeitswillige Ältere?

Darüber diskutiert Günther Jauch mit
Norbert Blüm (CDU, Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung a.D.)
Ralf Stegner (SPD, stellvertretender Bundesvorsitzender)
Herbert Walter (ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Dresdner Bank 
AG)
Margaret Heckel (Journalistin und Autorin)
Jasmin Buck (Redakteurin "Rheinische Post") 

GÜNTHER JAUCH ist eine Produktion von I & U TV im Auftrag der ARD unter redaktioneller Federführung des NDR für Das Erste.

GÜNTHER JAUCH im Internet unter www.daserste.de/guentherjauch

Pressekontakt:

Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900-3867, E-Mail: burchard.roever@DasErste.de
I&U TV Produktion GmbH & Co. KG, Anabel Bermejo,
Tel: 030/4119880-152, E-Mail: bermejo@iutv.de
Pressefotos von Günther Jauch finden Sie unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: