Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ARD Das Erste mehr verpassen.

05.09.2011 – 13:46

ARD Das Erste

Das Erste
"Entweder Broder - Die Deutschland-Safari!" - Fünf neue Expeditionsberichte ab 12. September 2011, 23.30 Uhr

München (ots)

Der Publizist Henryk M. Broder und der Politikwissenschaftler Hamed Abdel-Samad gehen wieder mit "Entweder Broder - Die Deutschland-Safari!" auf Forschungsreise kreuz und quer durch ein Land voll merkwürdiger Menschen, seltsamer Orte und bizarrer Geisteslandschaften. Der eine ein polnischer Jude, der andere ein ägyptischer Moslem. Beide halten sich für vollkommen integriert, obwohl Broder keinen Alkohol trinkt und keine Ahnung vom Fußball hat, Abdel-Samad hingegen kein Schweinefleisch isst und keine Hunde mag. Deutschland ist für sie kein Gebiet, es ist ein Zustand, den man sich erarbeiten muss. Begleitet werden die beiden auch dieses Mal von der trägen, aber treuen Foxterrierin Wilma. Die zweite Staffel der preisgekrönten Fernsehreihe startet am 12. September 2011, um 23.30 Uhr im Ersten. Broder und Abdel-Samad klären auch diesmal alles, was Deutschland in Atem hält: Zehn Jahre später - endlich die ganze Wahrheit! Was passierte am 11. September 2001 wirklich? Außerdem reisen Henryk, Hamed und Wilma in ihrem Volvo "Kurt" durch das reichste arme Land der Welt! Die drei suchen nach Antworten auf die Frage, wie wir aus der Krise kommen und den drohenden Weltuntergang doch noch verhindern. Dabei treffen sie auf Politiker und Verschwörungstheoretiker. Sie besuchen einen "Hartz IV"-Anwalt und einen "staatlich geförderten Berufsdemonstranten", Angestellte des Jobcenters, "Aufstocker" und "Maßnahme-Teilnehmer". Eine Bundestagsabgeordnete verrät ihnen, wie der russische Kefirpilz unseren Sozialstaat retten kann, und sie erfahren, wie Heere von Billiglöhnern die Gewinne deutscher Wohlfahrtsunternehmen maximieren. Henryk und Hamed überleben eine Nachhaltigkeitskonferenz mit der Bundeskanzlerin, einen UFO-Kongress ohne Außerirdische und das größte Umweltfestival der Welt. Sie drücken noch einmal die Schulbank im Kampf gegen den Klimawandel und verwandeln des Führers Terrasse auf dem Obersalzberg in einen polnisch-ägyptisch-deutschen Lyriktempel. Sie lernen, warum wir Armut brauchen und warum man sowohl gegen Atomkraftwerke als auch gegen den Atomausstieg sein muss.

"Entweder Broder - Die Deutschland-Safari!" ist eine Sendung ohne politische Schutzzonen. Nicht rechts, nicht links, sondern raffiniert und wach, böse und heiter. Eine Gratwanderung zwischen Journalismus und Satire, eine Medizin gegen die eigenen Schranken im Kopf, ein Mix aus investigativer Reportage, schwarzem Humor und anarchistischen Späßen. Die Reihe ist eine Koproduktion der Preview Production mit dem Hessischen Rundfunk, Bayerischen Rundfunk und Saarländischen Rundfunk für Das Erste. Die Redaktion liegt bei Esther Schapira und Georg M. Hafner (beide hr), Sabine Scharnagl (BR) und Marie-Elisabeth Denzer (SR).

Eine Pressemappe finden akkreditierte Journalisten im Pressedienst Das Erste online unter https://presse.daserste.de in der Rubrik "Pressemappen" zum Download.

Pressekontakt:

Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel. 089/5900-3867, E-Mail: burchard.roever@DasErste.de

Falls Sie Interesse an einem Telefon-Interview mit Henryk M. Broder
oder Hamed Abdel-Samad haben, wenden Sie sich bitte an Burchard
Röver.

Bildmaterial unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell