ARD Das Erste

"Beckmann" am Montag, 20. Dezember 2010, um 23.10 Uhr

München (ots) - Die Gäste:

Maximilian Schell (Filmlegende und "Oscar"-Preisträger, der gerade seinen 80. Geburtstag feierte) Iva Mihanovic (Opernsängerin und Maximilian Schells Lebensgefährtin) Elina Garanča (Opernstar)

Maximilian Schell

Filmlegende, "Oscar"-Preisträger, gefeierter Regisseur - Maximilian Schell ist einer der wenigen deutschsprachigen Stars von Weltruhm. In den 50er Jahren erobert der Sohn eines Schweizer Schriftstellers und einer Wiener Schauspielerin Hollywood und spielt an der Seite von Marlon Brando, Peter Ustinov und Sophia Loren. 1962 gewinnt Schell für seine Rolle als Strafverteidiger Hans Rolfe im Gerichtsdrama "Das Urteil von Nürnberg" den "Oscar" als bester Hauptdarsteller - als erster und bislang einziger deutschsprachiger Schauspieler nach 1945. Wenige Tage nach seinem 80. Geburtstag schildert Maximilian Schell bei "Beckmann" seine Erinnerungen an Marlene Dietrich und seine berühmte Schwester Maria sowie die Hemmungen gegenüber seiner Patentochter Angelina Jolie. Außerdem zu Gast ist Schells Lebensgefährtin, die 32-jährige Sopranistin Iva Mihanovic.

Elina Garanča

Neben Anna Netrebko und Cecilia Bartoli zählt sie zu den Weltstars der Oper. Vielfach wurde die Mezzosopranistin Elina Garanča für ihre mitreißende Stimme und ihr Repertoire ausgezeichnet, gleich zweimal erhielt sie den Klassik-"Echo". Ob Wiener Staatsoper, New Yorker Met oder Mailänder Scala - die gebürtige Lettin, die viele als derzeit beste "Carmen" sehen, wird an den international renommiertesten Opernhäusern bejubelt. Bei "Beckmann" spricht Elina Garanča über ihre Kindheit in einfachen Verhältnissen, über ihre ersten Karriereschritte am Staatstheater Meiningen in Thüringen - und verrät, warum Talkshows der perfekte Deutschunterricht für sie waren.

Pressekontakt:

Redaktion: Tim Gruhl
Kontakt:
Frank Schulze Kommunikation,
Tel.: 040/55 44 00 300, Fax: 040/55 44 00 399
NDR Presse und Information, Iris Bents,
Tel.: 040/4156 2304, E-Mail: beckmann@ndr.de
Internet: www.DasErste.de/beckmann

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: