ARD Das Erste

1,46 Millionen Zuschauer sehen regelmäßig den Buchtipp des ARD-Morgenmagazins Mit 20,1% Marktanteil Spitzenwert bei den Buchformaten

Köln (ots) - Wenn Literaturkritiker Thomas Schindler seine Buchtipps im ARD-Morgenmagazin vorstellt, gucken im Schnitt 1,46 Millionen Menschen zu. Dies entspricht einem Marktanteil von 20,1 %. Damit erreicht der MoMa-Buchtipp eine Top-Quote unter den Literaturformaten im deutschen Fernsehen.

"Mit dem Buchtipp nehmen wir seit zwei Jahren nicht nur Bestseller ins Visier. Wir versuchen, Autoren und ihre Geschichten optisch spannend zu präsentieren", so Martin Hövel, Redaktionsleiter des ARD-Morgenmagazins.

Der Buchtipp im ARD-Morgenmagazin läuft einmal im Monat mittwochs um 6.15, 7.15 und 8.15 Uhr. Im Anschluss an die Sendung ist der Buchtipp über die Homepage www.ard-morgenmagazin.de oder die ARD-Mediathek ein Jahr lang abrufbar.

Am Mittwoch, 29. September interviewt Thomas Schindler die Krimiautoren Ken Bruen und Jason Starr. Die Zuschauer erfahren alles über ihre neuen Bücher "Jack Taylor fährt zur Hölle" (Ken Bruen), "Attica" (Ken Bruen und Jason Starr) und "Panik" (Jason Starr).

Redaktion Buchtipp: Philip Siegel

Redaktion ARD-Morgenmagazin: Martin Hövel und Hanno Frings

Pressekontakt:

Kontakt: WDR Pressestelle, Annette Metzinger, Tel. 0221-220 2770
Agentur Ulrike Boldt, Tel. 02150 - 20 65 62, AgenturBoldt@aol.com

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: