PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ARD Das Erste mehr verpassen.

28.11.2007 – 10:03

ARD Das Erste

Das Erste
Gott und die Welt - Neue Dachmarke für den kirchlichen Reportageplatz, sonntags um 17.30 Uhr im Ersten

München (ots)

"Gott und die Welt" - so heißt ab 2. Dezember 2007
der Sendeplatz am Sonntag um 17.30 Uhr, auf dem Das Erste seine 
Reportagen zu Themen des religiösen und gesellschaftlichen Lebens in 
Deutschland und anderswo zeigt. An diesem eingespielten 
Reportageplatz beteiligen sich alle Sendeanstalten der ARD. Nun 
erhalten diese Filme einen eigenen Sendereihentitel.
Bernhard Nellessen, Koordinator für kirchliche Sendungen/SWR:
"Was bis jetzt als Einzelreportage vom verantwortlichen Sender für 
diesen Sendeplatz eingebracht wurde, wird ab jetzt unter einer 
Dachmarke 'Gott und die Welt' gebündelt und bekommt somit ein ganz 
eigenes Profil, mit dem - so hoffen wir - diese informativen, 
spannenden und sehr individuellen Reportagen noch größere 
Aufmerksamkeit erhalten."
Den Auftakt macht am ersten Advent-Sonntag, dem 2. Dezember 2007, 
die Reportage  "Gott und die Welt: Der Importpriester". Ein Porträt 
über den Kongolesen Dr. Willy Manzanza (42), der eigentlich vor gut 
zehn Jahren nur nach Deutschland kam, um zu promovieren. Dann bot ihm
die katholische Kirche eine Stelle an. Der eklatante Priestermangel 
macht es möglich, dass immer mehr "Importpriester" in deutschen 
Gemeinden aushelfen. Der NDR porträtiert diesen fließend deutsch 
sprechenden, fröhlichen Gottesmann. Schauplätze sind die Diözese 
Hildesheim und sein Heimatdorf im Kongo, wohin er eines Tages 
zurückkehren möchte.
Die Redaktion hat Uwe Michelsen.
Am Samstagabend um 23.03 Uhr stimmt  "Das Wort zum Sonntag" auf 
den Feiertag ein. Es wird gesprochen von der Berliner Pfarrerin 
Barbara Manterfeld-Wormit, die u. a. auch den 'Predigtpreis' vom 
Verlag für die Deutsche Wirtschaft (2005) für ihre zeitgemäßen 
Predigten erhalten hat.

Pressekontakt:

Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste, Tel. 089/59003876;
Fax: 089/5501259, E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de

Fotos unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell