Konrad Adenauer Stiftung e. V.

Stipendien für Nachwuchsjournalisten
Konrad-Adenauer-Stiftung bietet Ausbildung während des Studiums an

    Berlin (ots) - Ausbildung zum Journalisten parallel zum Studium? Mit einem Stipendium der Journalisten-Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung kein Problem. Die Bewerbungsfrist für das journalistische Ausbildungsprogramm endet am 1. Juli 2006. Bewerben können sich Abiturienten und Studienanfänger aller Fachrichtungen bis zum dritten Semester mit Berufsziel "Journalismus".

    Die Ausbildung besteht aus mehrwöchigen Akademien und Seminaren zum Print-, Radio-, Fernseh- und Online-Journalismus. Unter praxisnahen Bedingungen produzieren die Stipendiaten Beiträge, die druck- bzw. sendefähig sind. Mehrere Praktika bei Zeitungen, im Radio und beim Fernsehen bereiten auf den Berufseinstieg vor. Durch die breite Ausbildung werden Stipendiaten der Journalisten-Akademie zeitgemäß auf die Anforderungen der Medienpraxis vorbereitet.

    Von den Bewerbern werden erste journalistische Erfahrungen, überdurchschnittliche Schul- bzw. Hochschulleistungen sowie gesellschaftliches Engagement erwartet. Die finanzielle Förderung erfolgt in Anlehnung an die BAföG-Richtlinien, zuzüglich eines monatlichen Büchergeldes von 80 Euro.

    Informationen und Bewerbungsunterlagen gibt es hier:

    www.journalisten-akademie.com

    Konrad-Adenauer-Stiftung     Stichwort: Journalisten-Akademie     Rathausallee 12     53757 Sankt Augustin     Tel.: 02241-246 2289, E-Mail: alexandra.neffgen@kas.de.

Pressekontakt:

Uta Hellweg Pressesprecherin Klingelhöferstr. 23 10907 Berlin Tel.: 030-26996-3222 Fax:  030-26996-3261 eMail: uta.hellweg@kas.de

Original-Content von: Konrad Adenauer Stiftung e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Konrad Adenauer Stiftung e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: