Konrad Adenauer Stiftung e. V.

Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung an Daniel Kehlmann
Preisverleihung und Pressekonferenz in Weimar

    Berlin (ots) - Am Sonntag, 18. Juni 2006, 11.00 Uhr, verleiht die Konrad-Adenauer-Stiftung in Weimar (Musikgymnasium Schloss Belvedere) ihren diesjährigen Literaturpreis an Daniel Kehlmann. Der Preis wird seit 1993 jährlich an Autoren verliehen, die der Freiheit das Wort geben. Er ist mit 15.000 Euro dotiert.

    Der 1975 geborene Schriftsteller Daniel Kehlmann erhält den Preis für seine epischen Werke, die eine Brücke zwischen naturwissenschaftlicher Welterfahrung und philosophischer Welterschließung schlagen. Seine Erzählungen und Romane gehen der Frage nach, aus welcher Kultur die heutige Gesellschaft ihre ethischen Grundwerte herleiten kann. Zugleich geht es insbesondere in dem inzwischen in 25 Sprachen übersetzten Roman "Die Vermessung der Welt" um die geistige Freiheit und soziale Verantwortung des Menschen in der modernen Wissensgesellschaft. Auf diese Weise sind Kehlmanns Werke auch ein Beitrag zur Diskussion um Eliten.

    Die Ehrung erfolgt durch den Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung, Ministerpräsident a. D. Prof. Dr. Bernhard Vogel. Die Laudatio hält der Mathematiker Prof. Dr. Roland Bulirsch, Technische Universität München. Des Weiteren sprechen der Ministerpräsident des Freistaates Thüringen, Dieter Althaus MdL, sowie der Preisträger.

    Im Vorfeld der Preisverleihung findet um 10.00 Uhr, ebenfalls im Musikgymnasium Belvedere, eine Pressekonferenz statt. Als Gesprächspartner stehen Ihnen der Preisträger Daniel Kehlmann sowie die Vorsitzende der Literaturpreis-Jury, Frau Prof. Dr. Birgit Lermen, Universität Köln, zur Verfügung.

    Zur Preisverleihung sowie zur Pressekonferenz laden wir Sie     herzlich ein.

    Wir bitten um Akkreditierung unter E-Mail monika.siebke@kas.de     oder Tel. 030/26996-3272.

    Am Veranstaltungstag erreichen Sie uns telefonisch unter     0173/7242626.

Pressekontakt:
Uta Hellweg
Pressesprecherin
Tiergartenstr. 35
10907 Berlin
Tel.: 030-26996-3222
Fax:  030-26996-3261
eMail: uta.hellweg@kas.de

Original-Content von: Konrad Adenauer Stiftung e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Konrad Adenauer Stiftung e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: