Konrad Adenauer Stiftung e. V.

Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung plant Besuch in Washington / Dr. Bernhard Vogel will Solidarität amerikanischen Freunden übermitteln

    Berlin (ots) - Der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung,
Ministerpräsident Dr. Bernhard Vogel, hat die Absicht, Ende diesen
Monats nach Washington zu reisen. Der Besuch in den USA hat das Ziel,
Gespräche mit den amerikanischen Freunden des Büros der
Konrad-Adenauer-Stiftung in Washington zu führen. Dabei will Dr.
Bernhard Vogel die Reaktion in Deutschland auf die Terroranschläge in
den USA übermitteln. Besonders nachdrücklich unterstreicht Dr.
Bernhard Vogel seine Absicht, bei seinem Besuch in den USA den
Freunden in den Vereinigten Staaten die volle Solidarität der
Konrad-Adenauer-Stiftung zu übermitteln.
    
    
ots Originaltext: Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Sprecher: Ralf Jaksch
Tiergartenstr. 35, 10785 Berlin, Telefon: 030/26996-222 und -216,
Telefax: 030/26996-261
E-mail: ralf.jaksch@kas.de, Internet: http://www.kas.de

Original-Content von: Konrad Adenauer Stiftung e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Konrad Adenauer Stiftung e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: