Provinzial Rheinland Versicherungen

Kabarettist mit Herz für Kinder: Dieter Nuhr wird "Düsseldorfer des Jahres" in der Kategorie Ehrenamt

Weltweit leben Millionen Kinder in extremer Armut - eine erschreckend hohe Zahl. Einer, der dagegen etwas tun möchte, der anpackt und nicht wegschaut, ist der bekannte Kabarettist Dieter Nuhr. Er engagiert sich vielfältig für die SOS Kinderdörfer und wurde im November bei der von Rheinische Post und center.tv veranstalteten Fernseh-Gala "Düsseldorfer des Jahres" in Düsseldorf mit dem Ehrenamt-Preis ausgezeichnet.

"Beim Thema Hilfe versteht Dieter Nuhr keinen Spaß, sondern macht Ernst - und zaubert ein Lachen auf die Gesichter vieler Kinder auf der ganzen Welt. Ein beispielhaftes Engagement, das wir gerne unterstützen!" sagt Jurymitglied Dr. Walter Tesarczyk, Vorstandsvorsitzender der Provinzial Rheinland. Die Provinzial Rheinland ist seit vier Jahren Schirmherrin der Kategorie Ehrenamt.

Seit mehr als zehn Jahren reist Dieter Nuhr in SOS-Länder und besucht dort SOS-Kinderdörfer und die dazugehörigen Einrichtungen wie Berufsausbildungszentren, Schulen und Krankenstationen. Neben seinen Medienauftritten zugunsten von SOS stellt er auch seine Fotografien aus und spendet die Einnahmen an SOS, tritt auf Veranstaltungen von SOS pro bono auf und ermutigt regelmäßig in den sozialen Netzwerken zum Spenden. Seit Kurzem sind die SOS-Kinderdörfer weltweit auch mit einer Dependance in Düsseldorf vertreten. Bei einem Charity-Event Anfang des Jahres war Nuhr im Theater der Träume in Düsseldorf als Unterstützer dabei. Das außergewöhnliche Engagement überzeugte die diesjährige Jury unter dem Vorsitz von Tom Bender, Geschäftsführer Rheinische Post, sodass dem Düsseldorfer Dieter Nuhr verdientermaßen der gläserne Löwe verliehen wird.

Original-Content von: Provinzial Rheinland Versicherungen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Provinzial Rheinland Versicherungen

Das könnte Sie auch interessieren: