DEKRA SE

Bei DEKRA in den neuen Bundesländern: Sechs Millionen Fahrerlaubnisprüfungen seit 1990

    Cottbus (ots) -  Die sechsmillionste praktische
Fahrerlaubnisprüfung in den neuen Bundesländern seit 1990 wurde jetzt
von der Prüforganisation DEKRA in Cottbus abgenommen. In der
Bundesrepublik absolvieren jedes Jahr rund zwei Millionen
Führerschein-Aspiranten die Fahrausbildung, davon rund 450.000 bei
DEKRA in Ostdeutschland.    
    
    Der Nachholbedarf bei Führerscheinen war in den neuen
Bundesländern nach der Wende groß. Bewerber hatten zuvor bis zu sechs
Jahre auf einen Ausbildungsplatz in einer der wenigen Fahrschulen
warten müssen. Mit Unterstützung der 300 Fahrerlaubnisprüfer von
DEKRA konnte die Warteschlange schnell abgebaut werden. Anfangs
wurden dazu jedes Jahr rund 800.000 praktische Prüfungen abgenommen.
    
    Als Betreiber der Technischen Prüfstelle im Ostteil Deutschlands
und Berlin ist DEKRA dort unter anderem auch für die Abnahme der
Prüfungen für den Führerscheinerwerb zuständig.
    
    
ots Originaltext: DEKRA AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen
DEKRA AG
Volker Dede
Telefon: (0711) 7861 2513
Telefax: (0711) 7861 2700
E-Mail: volker.dede@dekra.com

Original-Content von: DEKRA SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DEKRA SE

Das könnte Sie auch interessieren: