Bauer Media Group

Bauer Verlagsgruppe investiert 15 Millionen Euro in neueste Drucktechnik
Offizielle Einweihung erfolgt am 28. Juni 2002 durch Verleger Heinz Bauer

    Hamburg (ots) - Am Standort Rastatt nimmt die Pabel-Moewig Verlag KG (VPM), ein Tochterunternehmen der Bauer Verlagsgruppe, zwei neue Druckmaschinen in Betrieb. In einer bisher auf dem Markt einzigartigen Konstruktion können die beiden 16-seitigen Rollenoffset-Rotationsmaschinen des Herstellers MAN gemeinsam oder getrennt angesteuert werden und ermöglichen somit einen gleichzeitigen Druck von bis zu 32 Seiten. Um dies zu erreichen, wurden die beiden Anlagen auf einem Stahlgerüst übereinander angeordnet - eine Konstruktion von 12 Metern Höhe und 45 Metern Länge. Die Investitionssumme beträgt 15 Millionen Euro.          Bernd Roitzsch, Geschäftsleiter VPM Druck: "Diese Investition ist ein Bekenntnis zum Standort Rastatt. Durch die neuen Maschinen erweitern wir unser Leistungsspektrum und können neue Kundenmärkte erschließen."          Gleichzeitig mit den neuen Druckmaschinen kommen in Rastatt weitere Innovationen zum Einsatz: Eine regenerative Nachverbrennungsanlage sorgt ab sofort dafür, dass die im Produktionsprozess anfallenden Schadstoffe nicht nur umweltschonend reduziert, sondern zudem zur Energiegewinnung genutzt werden.          Dank der neuen Computer-to-Plate-Technologie entfällt bei VPM Druck künftig das Plotten der Filme für die Druckplatten-Erstellung. Die digitalen Daten der Kunden werden jetzt direkt auf die Druckplatten übertragen.          Die offizielle Einweihung der neuen Anlagen durch Verleger Heinz Bauer erfolgt am 28. Juni 2002 im Rahmen eines Festaktes bei VPM Druck.     

ots Originaltext: HBV - Bauer Verlagsgruppe
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
    
Michael Hentschel
Kommunikation und Presse
Tel. 040/ 3019-1016

Original-Content von: Bauer Media Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group

Das könnte Sie auch interessieren: