PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von EUROFORUM Deutschland GmbH mehr verpassen.

18.02.2003 – 09:59

EUROFORUM Deutschland GmbH

Pressemitteilung zur EUROFORUM-Fachkonferenz "Beschaffungsoptimierung und Durchleitung bei Erdgas"

    Düsseldorf (ots)

    Netzzugangsverbesserungen und VV Gas III          Mit Zugeständnissen bezüglich einer Verbesserung der Netzzugangsbedingungen im Bereich der Ruhrgas sind die Beschwerden gegen die Ministererlaubnis zur Fusion von E.ON und Ruhrgas aufgehoben worden. Diese Auflagen erleichtern den Erdgashandel zwar, ersetzen aber nicht eine erfolgreiche Weiterentwicklung der Rahmenbedingung durch eine Verbändevereinbarung Gas III (VV Gas III). (Quelle: Energate 11.02.2003).          Die Auswirkungen der Fusion von E.ON/Ruhgas für den Gasmarkt und die Praxistauglichkeit der aktuell gültigen VV Gas II greift die EUROFORUM-Fachtagung: "Beschaffungsoptimierung und Durchleitung bei Erdgas" (11. und 12. März 2003, Frankfurt am Main) auf. Die Bedeutung von Hubs für das Erdgasangebot und den Erdgashandel, eine optimierte Gasbeschaffung für Stadtwerke und Großkunden sowie Rechtsfragen bei Gaslieferverträgen, Neuverhandlungen und Preisklauseln sind weitere Themen der Fachtagung.          Wulf Binde (VIK, Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft e.V.) zeigt aus Sicht der Industrie den aktuellen Stand der Verhandlungen zur VV Erdgas III, bewertet das Verhältnis von Brüssel zu Deutschland und fragt nach den Möglichkeiten eines reellen Preisvergleichs. Die Bedeutung der Bezugsquellen, Take-or Pay-Verträge und die Belieferungsstrukturen für die neuen Player nach der Fusion von E.ON/Ruhrgas greift Volkmar Langefeld (EnBW Gas) auf. Über die Praxis des Gastransportes spricht Friederike Kanter (Thyssengas GmbH). Die Rolle von Gasspeichern als Ergänzung zum Gasbezug erläutert Christoph Mochel (EEG Erdgas Erdöl).          Das vollständige Programm finden Sie unter:

    www.euroforum.de/p15583          Weitere Informationen:     Evelyn Mayer     Senior-Konferenz-Managerin     EUROFORUM Deutschland GmbH     Prinzenallee 3     40549 Düsseldorf     Tel.: +49 211 / 96 86-3416     Fax:  +49 211 / 96 86-4416     E-Mail: evelyn.mayer@euroforum.com     

    EUROFORUM Deutschland GmbH

    EUROFORUM Deutschland GmbH ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare und Jahrestagungen. Der Markteintritt in Deutschland erfolgte 1990 mit leistungsfähigen Teams sowie innovativen Produkten im Informationsgeschäft. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen. Mit rund 200 Mitarbeitern haben in 2002 mehr als 1000 Veranstaltungen in über 20 Themengebieten stattgefunden. Rund 40 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr EUROFORUM-Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2002 bei rund 50 Millionen Euro.          Weitere Veranstaltungen zum Thema Energie finden Sie Im Internet

    unter: www.euroforum.de/energie.htm
    
    
ots Originaltext: EUROFORUM Deutschland GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:

Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Claudia Büttner
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
EUROFORUM Deutschland GmbH
Tel.: + 49 211 / 96 86-33 80
Fax:  + 49 211 / 96 86-43 80
E-Mail: presse@euroforum.com
    
Pressemitteilung im Internet:
http://www.euroforum.de/presse/Gas_Beschaffung

Original-Content von: EUROFORUM Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Storys: EUROFORUM Deutschland GmbH