EUROFORUM Deutschland SE

Wie kommt die Bank zum Kunden?

    Düsseldorf (ots) - Die temporeiche Entwicklung der Informations- und Kommunikationstechnologie hat auch bei Banken und Finanzdienstleistern zu einem gravierenden Umbruch geführt. Der wachsende Konkurrenzkampf um Kunden erfordert neue Strategien. Der Erfolg solcher Strategien hängt in erster Linie von der Kundenzufriedenheit ab. Diese lässt sich durch einen individuell zugeschnittenen Service erreichen, der dem Kunden ein maßgeschneidertes Angebot bieten kann. Nach Meinung der Investmentbank J.-P.Morgan werden bis zum Jahre 2003 etwa 55 Millionen Kunden in Europa ihre Geschäfte online abwickeln. Doch lediglich zwanzig Prozent aller Bankkunden werden ausschließlich auf diesem Weg ihre Bankgeschäfte erledigen. Sechzig Prozent wollen Internet, Telefon und Bankfiliale gleichermaßen nutzen. Der Weg zu einem individuellen Service führt zwangsläufig über "Multi-Channel-Banking".          Kundenbetreuung und Kundenbindung durch Multi-Channel-Banking stehen thematisch im Mittelpunkt der EUROFORUM Jahrestagung "Wie kommt die Bank zum Kunden?" (18./19. Juni 2001, Mainz). Traditionelle Strukturen erfolgreich mit neu entstehenden Vertriebswegen kombinieren, infrastrukturelle Voraussetzungen schaffen und Controlling und Steuerung des multioptionalen Vertriebs sind nur einige der  Kernthemen. Geschäftsführer, Vorstände und Leiter der folgenden Institute und Beraterhäuser gehören zum Expertenforum: Deutsche Bank, Citibank, SEB direct, Credit Suisse, Direkt Anlage Bank,  LBBW, Dresdner Direktservice, Commerz NetBusiness , Institut für Marketing & Vertrieb, SparkassenTV, Vereins- und Westbank und die Hochschule für Bankwirtschaft.          Weitere EUROFORUM-Veranstaltungen zum Thema "Banken" finden Sie im Internet unter: www.euroforum.de/banken.htm

    
ots Originaltext: EUROFORUM Deutschland GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Weitere Informationen:
EUROFORUM Deutschland GmbH
Oliver Wichert
Hans-Günther-Sohl-Str. 7
40235 Düsseldorf
Tel.: +49 211/96 86-413
Fax: +49 211/96 86 94 -413
E-mail: Oliver.Wichert@euroforum.com

Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Claudia Büttner
EUROFORUM Deutschland GmbH
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 00 49 211/ 96 86-592
Fax: 00 49 211/96 86-94 592
E-Mail: presse@euroforum.com
Pressemitteilung im Internet:
www.euroforum.de/presse/multi-channel.htm

Original-Content von: EUROFORUM Deutschland SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EUROFORUM Deutschland SE

Das könnte Sie auch interessieren: