Das könnte Sie auch interessieren:

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

Frauen ist Karriere wichtiger als Männern

Hamburg (ots) - Karriere machen ist den weiblichen PR-Profis wichtiger als ihren männlichen Kollegen. Das ...

SKODA gibt einen ersten Eindruck der aufgewerteten SUPERB-Modellreihe in einem Teaservideo

Mladá Boleslav (ots) - - SKODA stellt überarbeitetes Flaggschiff vor, das erstmals auch in einer ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von EUROFORUM Deutschland GmbH

07.05.2001 – 09:30

EUROFORUM Deutschland GmbH

Immer mehr deutsche Fach- und Führungskräfte im Ausland

    Düsseldorf (ots)

Globale Märkte und weltweite
Unternehmensfusionen erfordern internationale Führungs- und
Projektteams. Die reibungslose und effiziente Entsendung von Fach-
und Führungskräften ist für den internationalen Erfolg mittlerer und
großer Firmen unentbehrlich. Doch ein Auslandseinsatz hat nicht in
jedem Fall den gewünschten Erfolg für ein Unternehmen. Viel zu oft
werden Auslandsaufenthalte frühzeitig abgebrochen und verursachen
hohe Kosten.
    
    Aufgrund der großen Nachfrage zu diesem Thema wiederholt EUROFORUM
die Konferenz "Internationaler Mitarbeitereinsatz" am 10./11. Mai in
Stuttgart und am 16./17. Mai in Köln. Von der richtigen Gestaltung
des Arbeitvertrages, über  die Tücken und Risiken verschiedener
Entsendungstypen bis zu den steuerlichen Rahmenbedingungen:
Interessierte Unternehmen haben auf dieser Veranstaltung die
Gelegenheit, ihre Entsendungspolitik optimal zu gestalten. Am zweiten
Veranstaltungstag kann zwischen zwei parallelen Vertiefungsforen mit
den Schwerpunkten Arbeits- und Sozialversicherungsrecht oder
Steuerrecht gewählt werden. Die Referenten sind erfahrene Experten
der Unternehmen Volkswagen AG, Sozietät Gleiss Lutz Hootz Hirsch,
KPMG und Deutsche Verbindungsstelle.
    
    Weitere Informationen sind erhältlich bei:
    
    Euroforum Deutschland GmbH
    Tonka Brockmann
    Hans-Günther-Sohl-Str. 7
    40235 Düsseldorf
    Tel.: +49 211/96 86-329
    Fax: +49 211/96 86-502
    E-Mail: tonka.brockmann@euroforum.com
    
ots Originaltext: EUROFORUM Deutschland GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Ansprechpartnerin für die Redaktion:
EUROFORUM Deutschland GmbH
Claudia Büttner
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: + 49 211/ 96 86-592
Fax: + 49 211/96 86-94 592
E-Mail: presse@euroforum.com

Pressemitteilung im Internet:
http://www.euroforum.de/presse/ausland.htm

Original-Content von: EUROFORUM Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von EUROFORUM Deutschland GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung