EUROFORUM Deutschland SE

Handelsblatt
EUROFORUM-Pressemitteilung
Halbleiter-Industrie

    Düsseldorf (ots) - Auch wenn man sie kaum sehen kann, Halbleiter spielen nicht nur in der PC-Welt eine große Rolle, auch für die mobile Kommunikation sind sie unabdingbar. Doch trotz des hohen Bedarfs muss der Markt kritisch beobachtet werden, um den momentanen Erfolg beizubehalten. Neue Technologien - zum Beispiel für das Internet - müssen entwickelt, neue Märkte müssen erobert werden. Fachleute schätzen, dass bis 2002 der Wachstum in der Halbleiter-Industrie noch anhalten wird, weltweit wird ein Plus von 30 Prozent erwartet. Das bedeutet ein Volumen von rund 300 Milliarden Mark.

    Der 4. Handelsblatt-Jahrestagung "Halbleiter-Industrie 2000" (25./26.9.2000, Berlin) - bekannt als Branchentreff für Hersteller, Zulieferer und Anwender - informiert über die notwendigen Strategien, um am Markt bestehen zu können. Die internationale Marksituation, Produkt- und Marktentwicklung, Konzepte der Spezialdistribution und Trends in der Automobilelektronik  sind die thematischen Schwerpunkte der Jahrestagung. Neue Märkte im Bereich der mobilen Kommunikation, Chancen für junge Unternehmen und veränderte Forderungen der Anwender werden ebenfalls vorgestellt.

    Referenten aus folgenden Unternehmen werden unter anderem vertreten sein: Intel Corporation, Hitachi Semiconductor, Motorola Halbleiter, Infineon Technologies, Philips Halbleiter, Sharp Corporation, TRW Automotive Electronics & Components und IBM Research Division. Professor Dr. Abbas Ourmazd ist der Vorsitzende der Handelsblatt-Jahrestagung.

    Weitere Informationen:     Handelsblatt-Veranstaltungen     c/o EUROFORUM Deutschland GmbH     Birgit Bergermann     Senior-Konferenz-Assistentin     Hans-Günther-Sohl-Str. 7     40235 Düsseldorf     Tel.: +49 211/96 86-548     Fax: +49 211/96 86 94 -548     Email: birgit.bergermann@euroforum.com     Weitere Veranstaltungen zum Thema "Technische Industrie" finden Sie im Internet unter:     www.euroforum.de/.technologie.htm


ots Originaltext: EUROFORUM Deutschland GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Handelsblatt-Veranstaltungen
c/o EUROFORUM Deutschland GmbH
Claudia Büttner
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: + 49 21 96 86-592
Fax: + 49 211/96 86-94 592
E-Mail: claudia.buettner@euroforum.com

Pressemitteilung im Internet:
http://www.euroforum.de/presse/halbleiteri.htm

Original-Content von: EUROFORUM Deutschland SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EUROFORUM Deutschland SE

Das könnte Sie auch interessieren: