EUROFORUM Deutschland SE

Die Automobilindustrie der Zukunft

    Düsseldorf (ots) - Die Neustrukturierung der Weltautomobilindustrie ist in vollem Gange. Täglich formieren sich neue Allianzen, der Konzentrationsprozess der Automobilhersteller und Zulieferer beschleunigt sich. Das Post-Merger-Management ist eine der großen Herausforderungen. In den neu geschaffenen globalen Konzernverbünden werden die strategischen Wachstumsfelder ausgelotet. Die Potenziale zur Kostensenkung müssen ausgeschöpft werden.

    Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Nutzung des Internets durch die OEM´s, die Zulieferer und die Händler. In der Entwicklung, Beschaffung, Produktion und im Vertrieb wird das Internet zunehmend wichtiger. Im Automobilhandel wird über die Betriebskonzepte der Zukunft verhandelt. Welche Zukunft haben Megadealer, Discounter und Carbroker? Hier wächst vor allem der After-Market.

    Über diese Themen diskutieren die Referenten und Teilnehmer der 8. Handelsblatt-Jahrestagung "Die Automobilindustrie der Zukunft" vom 18. bis 20. September 2000 in Frankfurt. Automobil-Experte Prof. Willi Diez von der Fachhochschule in Nürtingen moderiert die Veranstaltung.

    Die erst kürzlich ernannten Vorstände Dr. Martin Winterkorn, VW, und Dr. Burckhard Göschel, BMW, stellen sich den Themen Markt- und Markenentwicklung. Hubertus Troska, DaimlerChrysler und Bernhard Mattes, Ford, berichten über die Vertriebsstrategien der Zukunft. Das Thema der internationalen Marken in Deutschland behandeln Jean-Jacques Couderchet, Peugeot, Hans-Werner Hauth, Renault, und Tadashi Arashima, Toyota.

    Informationen zur Jahrestagung "Die Automobilindustrie der Zukunft":     Handelsblatt-Veranstaltungen     c/o Euroforum Deutschland GmbH     Frau Birgit Bergermann     Hans-Günther-Sohl-Str. 7     40235 Düsseldorf,     Tel.: +49 211 96 86-548     Fax: +49 211 96 86-94 548     Email: birigt.bergermann@euroforum.com     Internet: www.handelsblatt.com (Shop/Events)

    Weitere Veranstaltungen zum Thema Automobil im Internet:     www.euroforum.de/auto.htm

ots Originaltext: Euroforum Deutschland GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Handelsblatt-Veranstaltungen
c/o Euroforum Deutschland GmbH
Claudia Büttner
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 211.96 86-592
Fax: +49 211.96 86-94 592
E-Mail: claudia.buettner@euroforum.com

Pressemitteilung im Internet:
www.euroforum.de/presse/auto.htm

Original-Content von: EUROFORUM Deutschland SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EUROFORUM Deutschland SE

Das könnte Sie auch interessieren: