Messe Berlin GmbH

Jugend musiziert Berlin rockt den YOU Summer Break

Jugend musiziert Berlin rockt den YOU Summer Break
Die Band "Taxi nach Tegel" spielt Junk, Populärmusik mit Jazz- und Punkelementen, die vor allem Spaß machen und zum Nachdenken anregen soll. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6600 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter... mehr

Berlin (ots) - Wertung "Band (Rock und Pop)" erstmalig auf Europas größtem Jugendevent

"Jugend musiziert" - das hieß lange Zeit nur Klassik. Seit 2012 gibt es speziell in Berlin und seit diesem Jahr auch in Brandenburg die Kategorie "Band (Rock und Pop)". Auf Europas größtem Jugendevent treten am Freitag, 7. Juli 2017, ab 11 Uhr erstmalig vier der erfolgreichsten Pop-Bands von "Jugend musiziert" auf. Die Besucher können sich beim YOU Summer Break auf 90 Minuten unterhaltsame Live-Musik unterschiedlicher Stilrichtungen freuen. Auf dem Berliner Messegelände präsentiert der YOU Summer Break die vier Gewinnerbands "Hirokesen", "Taxi nach Tegel", "Mango Delight" und "NOAH" auf der YOU Stage in Halle 23:

Die "Hirokesen" sind eine dreiköpfige Alternative-Pop Band aus Berlin, die bereits seit der zweiten Schulklasse zusammen Musik machen. In dieser Zeit haben sie erste eigene Songs auf Deutsch geschrieben und auch erste Konzerterfahrung sammeln können. Die Band hat später viele bekannte Songs gecovert, bis sie 2015 wieder eigene Lieder auf Englisch schrieben. Mit den neuen Songs haben sie erstmals den "Gewobag Kiez Song Contest 2015" gewonnen und sich 2017 bei "Jugend musiziert" einen ersten Preis im Berliner Landeswettbewerb gesichert.

Mango Delight ist eine Girl-Band von vier Freundinnen im Alter von 16 bis 19 Jahren, die seit September 2015 zusammen mit Gitarre, Schlagzeug, Bass, Klavier, Bratsche und Gesang eine musikalische Mischung aus Alternative, Indie und Pop auf die Bühne bringt. In Songs wie "Stumm" oder "Alone in the Mass" teilen sie mit ihren Fans Gedanken über nächtliches Tanzen auf dem Parkhaus oder die Unzufriedenheit mit der breiten Masse und gewannen damit bereits erste Preise bei "Jugend musiziert".

"Taxi nach Tegel" sind vier Jungs aus Wendenschloß in Köpenick, die wöchentlich und versteckt in einem alten Bürohaus, eigene Texte rund um Themen wie Jugend, Kultur, Liebe & Gesellschaft aufführen. Die Band spielt Junk, Populärmusik mit Jazz- und Punkelementen, der die? vor allem Spaß machen und zum Nachdenken anregen soll. Die vierköpfige Combo wird demnächst erste professionellen Studioaufnahmen machen. Diese haben sie als Preisträger des Wettbewerbs "Jugend musiziert" gewonnen.

"NOAH" ist eine vierköpfige Band, die 2013 nach den Sommerferien von ihrem Gitarrenlehrer und Bandcoach an der Brandenburger Musikschule Barnim ins Leben gerufen wurde. Damals waren die Bandmitglieder gerade einmal in der 7. und 8. Jahrgangsstufe und zwischen 11 und 12 Jahren alt. Das Quartett spielt Pop- und Rocksongs, die es auf seine eigene Art und Weise covert. Songs wie "Castle of Glass" von Linkin Park, "Closer" von Kings of Leon und "Mein Herz bleibt hier" von Madsen waren einige der ersten Stücke. Im letzten Jahr wagte die Band etwas ganz Neues. Gemeinsam produzierten die Mitglieder ihren ersten eigenen Song. Ark befasst sich mit den Missständen dieser Welt und thematisiert Umweltverschmutzung, Klimawandel und Krieg.

"Wir freuen uns, dass wir auf dem YOU Summer Break den Wettbewerb und herausragende Bands einem großen Publikum vorstellen können", sagt Dr. Catrin Gocksch, Leiterin der AG Pop im Landesausschuss Jugend musiziert Berlin und Initiatorin der Band-Wertungen. "Viele verbinden mit 'Jugend musiziert' ja nach wie vor klassische Musik, dabei gehören Rock und Pop genauso dazu. Und wir arbeiten darauf hin, dass auch andere Bundesländer nachziehen und die Band-Wertungen in ganz Deutschland angeboten werden."

16 Bands mit insgesamt 80 Musikern stellten sich am 24. und 25. März beim Berliner Landeswettbewerb "Jugend musiziert" im Kulturhaus Karlshorst der Jury vor. Das Spektrum war weit gefasst, es reichte von akustischem Pop auf klassischen Instrumenten wie Klarinette und Cello über Singer/Songwriting bis hin zu rock- und punkorientierten Formationen. Und die Juroren - erfahrene Musiker, Musikpädagogen und Produzenten - waren begeistert vom Niveau der Nachwuchsmusiker, von ihrer Kreativität und Spielfreude: Alle 16 Gruppen gingen mit einem ersten oder zweiten Preis nach Hause.

Fotos der Jugend musiziert Berlin Bands stehen Ihnen in druckfähiger Qualität hier (www.you.de/Presse/Pressefotos/) zum Download zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass das Copyright bei der jeweiligen Band liegt. Danke!

Mehr Infos zur YOU unter www.you.de, auf Instagram (www.instagram.com/you.berlin/), Twitter (www.twitter.com/youberlin) und Facebook (www.facebook.com/you.messe/)

Über die YOU

Der YOU Summer Break 2017 findet vom 7. bis 9. Juli zum 19. Mal in Berlin statt. Er versteht sich als Europas größtes Jugendevent. Veranstalter ist die Messe Berlin. Die YOU gliedert sich in zwei Hauptsegmente: Erlebnis-Events im Bereich "music.sports.lifestyle." und das Segment "Bildung.Karriere.Zukunft". Neben einem 1.000 m² großen Event-Pool im Sommergarten mit Wassersportarten zum Mitmachen findet auf dem YOU Summer Break auch die 14.

Streetdance-Meisterschaft Berlin (8. und 9. Juli) und der XXL TuberDay meets YOU (8. Juli) statt.

Pressekontakt:

YOU:
Julia Wegener
PR Managerin
Tel.: (030) 3038-2269
j.wegener@messe-berlin.de

www.you.de
#you2017

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: