Messe Berlin GmbH

Statement von Thomas Dietrich, Bundesinnungsmeister des Gebäudereiniger-Handwerks zur CMS 2015

Thomas Dietrich, Bundesinnungsmeister des Gebäudereiniger-Handwerks auf der Eröffnungsfeier der CMS Berlin 2015 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6600 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Messe Berlin GmbH"

Berlin (ots) - "Als Vertreter des deutschen Gebäudereiniger-Handwerks stehen der Bundesinnungsverband und seine rund 2.500 Mitgliedsbetriebe, die mit ihren circa 540.000 Beschäftigten nahezu 87 Prozent des Branchenumsatzes von rund 14,7 Milliarden Euro im Jahr 2014 erwirtschafteten, begeistert hinter dieser CMS", sagte Thomas Dietrich, Bundesinnungsmeister des Gebäudereiniger-Handwerks, bei der Eröffnung der diesjährigen Fachmesse Cleaning, Management, Services. "Die Vorzeichen für unser diesjähriges Branchenhighlight könnten kaum besser sein: Die Buchungszahlen sind mehr als vielversprechend und die rege Nachfrage aus dem In- und Ausland lässt auch für die Besucher-zahlen auf einen erneuten Höchststand schließen".

Für die Gebäudedienstleister stelle die CMS 2015 unbestritten das Messehighlight dar - der Besuch sei " ein absolutes Muss", was sich ausdrucksvoll in den steigenden Zahlen der vergangenen Jahre bestätige. "Der Name "Cleaning Management Services" bringt zum Ausdruck, was die Unternehmen des Gebäudereiniger-Handwerks in den vergangenen Jahren erreicht haben und woran sie stetig weiterarbeiten: die Entwicklung zu Full-Service-Anbietern, die eine entsprechend breit aufgestellte, starke Messe brauchen. "Die haben wir!" betonte Dietrich. "Das enorm angewachsene Service-Angebot unserer Dienstleistungsunternehmen ist ein klares Signal an die Aussteller, das diese auch mit großer Kompetenz aufnehmen. Entscheider aus einem spannenden Zukunftsfeld treffen auf innovative und gastfreundliche Aussteller." Der wachsenden Internationalisierung der CMS, die unter anderem durch die Vorstandstagung des Weltverbandes der Reinigungsbranche WFBSC unterstrichen werde, trage man erneut mit dem CMS-Kongress Rechnung, zu dem Gäste nicht nur aus ganz Europa, sondern auch aus Brasilien, China, Indien, Japan und den USA erwartet werden.

Pressekontakt:

Messe Berlin GmbH
Wolfgang Rogall
Pressereferent
Messedamm 22
14055 Berlin
T +49 30 3038-2218
F +49 30 3038-2287
rogall@messe-berlin.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: