Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Postbank mehr verpassen.

25.01.2005 – 11:00

Postbank

Versicherungen: Bausteine der Vermögensbildung

Versicherungen: Bausteine der Vermögensbildung
  • Bild-Infos
  • Download

    Bonn (ots)

    - Querverweis: Grafik wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=ogs abrufbar -

    Jeder zweite private Haushalt in Deutschland nutzt eine Versicherung zur Kapitalbildung. Damit liegt das Versicherungssparen bei den über 20 Millionen privaten Haushalten nach dem Banksparen auf Platz zwei beim Geldvermögen. Im Durchschnitt nannte ein deutscher Haushalt im Jahr 2003 ein Versicherungsguthaben in Höhe von fast 12.000 Euro sein eigen. Nur die Geldanlagen bei Banken in Höhe von durchschnittlich 16.400 Euro lagen noch darüber. Im Laufe eines Lebens schwankt das durchschnittliche Versicherungsguthaben stark: Junge Leute unter 25 Jahren haben gerade mal 1.200 Euro bei Versicherungen angespart. Mit jedem Lebensjahrzehnt vermehrt sich diese Summe entsprechend. Zwischen 55 und 65 Jahren ist das Versicherungsguthaben  mit Beträgen von durchschnittlich 22.200 Euro am höchsten. Mit Einsetzen des Rentenalters schmilzt es stark ab. Private Renten- und Sterbegeldversicherungen spielen in dieser Lebensphase jedoch weiterhin eine Rolle.Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Deutsche Postbank AG"

Original-Content von: Postbank, übermittelt durch news aktuell