PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Postbank mehr verpassen.

02.03.2004 – 10:19

Postbank

Postbank kombiniert Sparen und Spenden
Neues Sparkonto mit Gewinn-Bonus und sozialer Komponente
Sozialpartnerschaft mit der Aktion Mensch

Bonn (ots)

Ab 1. März bietet die Postbank Anlegern eine völlig
neues Sparkonto an: Postbank Gewinn-Sparen. Das Besondere: Außer
einer guthabenabhängigen, variablen Basisverzinsung erhält der Sparer
einen monatlichen Gewinn-Bonus. Entscheidend für dessen Höhe ist die
monatliche Hauptziehung der Aktion Mensch Lotterie. Je höher die
beiden Endziffern der gezogenen Gewinnzahl sind, desto höher ist der
Gewinn-Bonus. Die soziale Komponente: Für jeden Euro, der den Sparern
am Jahresende als Bonus gutgeschrieben wird, spendet die Postbank
zusätzlich einen Cent an die Aktion Mensch. Das heißt: Je mehr
gespart wird, desto mehr spendet die Postbank.
Postbank wird Sozialpartner der Aktion Mensch
Dazu sind Postbank und die Aktion Mensch eine langfristige
Partnerschaft eingegangen, die auf mindestens fünf Jahre angelegt
ist. Die Postbank wird exklusiver Sozialpartner der Aktion Mensch bei
integrativen Projekten und solchen im Bereich der Kinder- und
Jugendhilfe. Für die Postbank ist die Aktion Mensch als eine der
erfolgreichsten Organisationen im sozialen Bereich ein idealer
Partner. Mit der Unterstützung integrativer Projekte, zum Beispiel in
Bildungseinrichtungen, will die Bank dazu beitragen, dass Toleranz
und menschliches Miteinander wieder stärker in den Mittelpunkt
rücken. Als erste gemeinsame Aktion planen Postbank und die Aktion
Mensch ein Fußball-Projekt für Kinder und Jugendliche in sozialen
Brennpunkten.
Gewinn-Sparen auf einen Blick
Die Postbank ist der erste Anbieter am Markt, der ein Sparkonto
mit einer an eine Gewinnauslosung gekoppelten Verzinsung anbietet. Es
ist eine Alternative für Sparer, die Wert auf eine sichere Verzinsung
legen, darüber hinaus aber die Chance auf einen hohen Gewinn-Bonus
haben möchten. Der Anleger gewinnt in jedem Fall, da er jeden Monat
einen Gewinn-Bonus erhält.
Der variable Basiszins ist gestaffelt und richtet sich nach der
Höhe des Guthabens. Er liegt zwischen 0,50 Prozent (bis 5.000 Euro)
und 1,80 Prozent (ab 50.000 Euro). Der Gewinn-Bonus ist abhängig von
den beiden Endziffern der monatlichen Hauptziehung der Aktion Mensch
Lotterie. Je höher die gezogene Endziffer, desto höher ist der Bonus.
Den höchsten monatlichen Bonus, 3,75 Prozent, zahlt die Bank, wenn
die Endziffer 99 gezogen wird. Der kleinste Bonus für die
Gewinnzahlen 00 bis 20 liegt bei 0,25 Prozent. Der Bonus wird jeweils
rückwirkend für den ablaufenden Kalendermonat berechnet und am
Jahresende mit den Zinsen gutgeschrieben. Beispiel: Die Jahresrendite
bei einer konstanten Einlage von 5.000 Euro, einer konstanten
Basisverzinsung von 1,2 Prozent p.a. und einem angenommenen
Jahresdurchschnitt von 1,2 Prozent beim Gewinn-Bonus beträgt 2,4
Prozent p.a. Die Höhe des monatlichen Gewinn-Bonus können Kunden in
den Filialen der Deutschen Post und per Postbank Telefon-Banking
erfragen oder im Internet verfolgen (www.postbank.de und
www.aktion-mensch.de).
Das Postbank Gewinn-Sparkonto kann als Sparbuch oder SparCard
eröffnet werden und hat eine dreimonatige Kündigungsfrist. Anleger
können bis zu 2.000 Euro pro Kalendermonat ohne vorherige Kündigung
abheben. Die Ersteinlage beträgt mindestens 2.500 Euro.

Pressekontakt:

Uta Schaller
Telefon 0228 920 12104
Telefax 0228 920 12198
eMail uta.schaller@postbank.de

Mechthild Buchholz
Telefon 0228 2092 363
Telefax 0228 2092 333
mechthild.buchholz@aktion-mensch.de

Unter www.postbank.de/foto steht ein Pressebild des Gewinnsparbuchs
zum kostenfreien Download bereit. Wir mailen Ihnen dieses Bild auch
gerne zu. Bitte wenden Sie sich dazu an iris.laduch@postbank.de

Original-Content von: Postbank, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Postbank
Weitere Storys: Postbank