Deutsche Postbank AG

Zinstrend Juni 2002

Zinstrend Juni 2002
Die Postbank empfiehlt sicherheitsorientierten Anlegern, ihr Geld im Moment nicht zu kurzfristig anzulegen. Ideal sind zur Zeit zwei- bis vierjährige Anlagezeiträume, kürzere Fristen sind momentan nicht so lohnend. Beispielsweise erhält man für eine zweijährige Geldanlage jetzt knapp einen Prozentpunkt... mehr

    - Querverweis: Grafik wird über obs versandt und ist abrufbar
        unter: http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=ogs

    Bonn (ogs) -          Die Postbank empfiehlt sicherheitsorientierten Anlegern, ihr Geld im Moment nicht zu kurzfristig anzulegen. Ideal sind zur Zeit zwei- bis vierjährige Anlagezeiträume, kürzere Fristen sind momentan nicht so lohnend. Beispielsweise erhält man für eine zweijährige Geldanlage jetzt knapp einen Prozentpunkt mehr als für eine dreimonatige Anlage. Seit März 2000 war diese Differenz nicht mehr so groß. Einen Vorteil haben kurzfristige Anlagen dennoch. Anleger, die auch in Aktien investieren möchten, haben einen Teil ihres Geldes kurzfristig verfügbar. Sie können schnell auf den Aktienzug aufspringen, wenn dieser wieder rollt. Zuletzt rutschte der DAX deutlich unter die 5.000-Punkte-Marke. Wir empfehlen mit Neuengagements zu warten, bis sich der Markt nachhaltig stabilisiert hat. Vom beginnenden konjunkturellen Aufschwung dürften exportabhängige Werte wie beispielsweise Maschinenbau-Aktien profitieren.

Original-Content von: Deutsche Postbank AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Postbank AG

Das könnte Sie auch interessieren: