BDI Bundesverband der Dt. Industrie

Wirtschaftsjournalisten beurteilen BDI-Kommunikation als beste Verbandskommunikation - Kommunikation konstruktiv und qualitativ - 66 Prozent halten BDI für politisch durchsetzungsfähig

    Berlin (ots) - Sperrfrist: 31.07.2008, 16:00 Uhr

    Der BDI hat in den Augen von Wirtschaftsjournalisten die meisten konstruktiven und qualifizierten Lösungsbeiträge zur Stärkung des Standorts Deutschland geliefert. Mit 49 Prozent der befragten Journalisten erzielt der Verband die höchste Zustimmung unter politischen Instanzen, Wirtschaftsverbänden und Gewerkschaften. Damit schneidet die Arbeit des BDI um drei Prozentpunkte besser ab als im Vorjahr. Insgesamt befragte die Dr. Doeblin Gesellschaft für Wirtschaftskommunikation im Mai und Juni 320 Wirtschaftsjournalisten.

    66 Prozent der Befragten sehen den BDI als politisch durchsetzungsfähig an. Das ist der höchste Wert unter den 29 evaluierten Wirtschafts-, Berufs-, Sozial- und Verbraucherschutzverbänden sowie Gewerkschaften. 40 Prozent bescheinigen dem BDI eine gute Pressearbeit. Damit rangiert er unter den Wirtschaftsverbänden und Gewerkschaften auf Platz eins.

Pressekontakt:
Kontakt:
BDI Bundesverband der Dt. Industrie
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Breite Straße 29
10178 Berlin
Tel.: 030 20 28 1450
Fax:  030 20 28 2450
Email: presse@bdi.eu
Internet: http://www.bdi.eu

Original-Content von: BDI Bundesverband der Dt. Industrie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BDI Bundesverband der Dt. Industrie

Das könnte Sie auch interessieren: