Bauer Media Group, TV Movie

Franka Potente: Ich bin kein Kamera-Luder

    Hamburg (ots) - Franka Potente ist seit den Dreharbeiten für die
US-Komödie "Try Seventeen" im April mit dem Hollywood-Star Elijah
Wood liiert. Doch ob sie deswegen mit Regisseur Tom Tykwer ("Lola
rennt") Schluss gemacht hat, will die 28-jährige Schauspielerin nicht
verraten. "Das geht nur uns zwei etwas an", sagt der Shooting-Star
des deutschen Films in einem Interview der Hamburger
Programmzeitschrift "TV Movie". Franka Potente stört allerdings, dass
ihr Image unter den wechselnden Affären mit Kollegen vom Set leidet:
"Klar will man aus mir jetzt ein Kamera-Luder machen." Das sei jedoch
"echt Schwachsinn". "Liebe lebt von Zufällen, die auch vor Kameras
nicht zurückschrecken", betont die Schauspielerin. Und mit Elijah
Wood laufe im Übrigen "alles in geregelten Bahnen". Gerüchte, wonach
es während der Dreharbeiten zu dem Spionage-Thriller "The Bourne
Identity" auch zwischen ihr und Matt Damon gefunkt hat, dementiert
Franka Potente heftig: "Nein. Obwohl wir nach Drehschluss regelmäßig
versackt sind. Mit leckerem Rotwein."
    
    Diese Meldung ist unter Quellenangabe "TV Movie" zur
Veröffentlichung frei.
    
ots Originaltext: TV Movie
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte unter:
Redaktion "TV Movie"
Michael Handwerk
Tel.: 040/3019-3574

Original-Content von: Bauer Media Group, TV Movie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, TV Movie

Das könnte Sie auch interessieren: