BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V.

BGA: Großhandel auf Wachstumskurs

    Berlin (ots) - "Die dynamische Konjunkturentwicklung des deutschen Binnenmarkts tut dem Großhandel gut. Endlich werden dabei auch inländische Wachstumsimpulse stärker. Das deutliche Umsatzwachstum im Großhandel ist zugleich Indiz dafür, dass Deutschland sich auf konjunkturellem Wachstumskurs befindet. Anders als in den Vorjahren treibt die deutsche Volkswirtschaft nicht mehr gegen die Strömung, sondern mit ihr. Diese Reise könnte allerdings abrupt enden. Die grundlegenden Voraussetzungen zur Lösung der deutschen Wachstums- und Beschäftigungskrise sind noch nicht geschaffen." Dies erklärt Anton F. Börner, Präsident des Bundesverbandes des Deutschen Groß- und Außenhandels (BGA), heute in Berlin anlässlich der Veröffentlichung der Großhandelsumsatzzahlen durch das Statistische Bundesamt.

    Im Februar stiegen die Großhandelsumsätze preisbereinigt um 3,5 Prozent und nominal um 6,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Auch gegenüber dem Vormonat beschleunigte sich das Wachstum. Somit hat die Wachstumsdynamik im Großhandel angezogen. In den ersten beiden Monaten des laufenden Jahres expandierten die Umsätze des Wirtschaftszweigs mit preisbereinigt 3,8 Prozent und nominal 6,8 Prozent und somit kräftiger als im Vorjahr.

    "Einmaleffekte lassen das Wachstum gegenwärtig besser aussehen, als es eigentlich ist. Diese Wachstumsimpulse sind kurzfristig und verursachen ab 2007 Ausfälle in ähnlicher Größenordnung. Dennoch erfüllt die Konjunktur ihren Teil gegenwärtig. Damit sind für die Politik die Voraussetzungen zu handeln, so günstig wie seit Jahren nicht mehr. Die große Koalition muss die zahlreichen Hindernisse, die Deutschlands Wachstumskurs bremsen, jetzt endlich aus dem Weg räumen. Weniger Regulierungen und mehr Flexibilität auf dem Arbeitsmarkt, kombiniert mit weit reichenden Entlastungen für mittelständische Unternehmen, würden die Wachstums- und Beschäftigungschancen grundlegend verbessern. Mehr Wachstum und weniger Arbeitslosigkeit würden die dringend notwendigen Reformen der sozialen Sicherungssysteme erleichtern", so Börner abschließend.

    20, Berlin, 30. März 2006

Ansprechpartner: André Schwarz Pressesprecher Telefon: 030/ 59 00 99 520 Telefax: 030/ 59 00 99 529

Original-Content von: BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: