NDR Norddeutscher Rundfunk

"Zu Ehren der Königin": Das Erste zeigt die Geburtstagsparade für Elisabeth II. zum 30. Mal live Sendetermin: Sonnabend, 17. Juni, ab 11.03 Uhr, Das Erste

    Hamburg (ots) - Am 21. April ist Königin Elisabeth II. 80 Jahre alt geworden. Gefeiert wird der Geburtstag der Queen traditionell jedoch erst im Juni - in diesem Jahr am Sonnabend, dem 17.6. "Trooping the Colour" heißt die große Geburtstagsparade zu Ehren der Königin. Mit der Queen feiert in diesem Jahr Das Erste: Es überträgt die Parade zum 30. Mal. Ursprünglich war "Trooping" in einem Paket von Live-Übertragungen enthalten, mit denen die BBC 1977 das Silberne Regentschaftsjubiläum der Queen beging. Der NDR griff damals zu und hat das Ereignis seitdem Jahr für Jahr in das Programm des Ersten eingebracht. Mittlerweile ist es ein Evergreen für Liebhaber und Kenner wie "Dinner for one" am Silvesterabend.

    "Der Reiz der Parade liegt darin, dass sie in Jahrhunderte alten Traditionen verwurzelt ist," sagt Rolf Seelmann-Eggebert, NDR Kommentator seit 1978. "Selbst der geschickteste Hollywood-Regisseur wäre nicht in der Lage, das Spektakel annähernd so eindrucksvoll zu inszenieren, wie das die Feldwebel und Offiziere der königlichen Garderegimenter tun."

    Veränderungen hat es während der 30 Jahre kaum gegeben. Drei populäre Royals, die regelmässig der Parade beiwohnten - die Königinmutter, Prinzessin Margaret und Prinzessin Diana - sind inzwischen verstorben. An ihre Stelle sind heute Camilla, die Herzogin von Cornwall, sowie die beiden Prinzen William und Harry getreten. Die Königin und der Herzog von Edinburgh sind vom Pferderücken auf die bequemere Kutsche umgestiegen. Zu den fünf Leibregimentern zu Fuß und der königlichen Kavallerie, die an der Queen vorbei defilieren, hat sich auch die berittene Artillerie gesellt. Aber an Ablauf, Schmiss und Präzision hat sich nichts geändert. Moderatorin der Live-Übertragung ist Juliane Eisenführ aus der NDR Auslandsredaktion. Gast im Studio ist eine gute Kennerin der Londoner Gesellschaft, die Journalistin Bettina von Hase. Dabei sind auch die beiden Londoner ARD-Korrespondenten Uwe Schwering und Frank Jahn. 15. Juni 2006 /  IB

NDR Norddeutscher Rundfunk NDR Presse und Information Telefon: 040 / 4156 - 2300 Fax: 040 / 4156 - 2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: