PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von NDR Norddeutscher Rundfunk mehr verpassen.

27.04.2003 – 11:01

NDR Norddeutscher Rundfunk

"Agenda 2010: Aufstand gegen Schröder"
Live-Diskussion in "Talk vor Mitternacht"
Sendetermin: Montag, 28. April, 23.00 Uhr, NDR Fernsehen

    Hamburg (ots)

In der SPD wird gestritten - über die von
Bundeskanzler Schröder geplanten Sozialreformen. Die Agenda 2010 soll
Deutschland modernisieren und flexibilisieren. Ein Teil der
Sozialdemokraten stärkt dem Kanzler den Rücken und unterstützt den
Reformkurs, der andere Teil will weiter die Politik zugunsten des
"kleinen Mannes" vertreten. Die Gegner streben ein Mitgliederbegehren
an, dass die SPD spalten könnte. Auf einem Sonderparteitag am 1. Juni
wird sich die SPD mit dem geplanten Kurswechsel auseinandersetzen.
    
    Werden die Genossen letztendlich doch dem Kanzler folgen oder wird
er scheitern? Ist die Agenda 2010 sozial ungerecht und deshalb nicht
mit dem sozialdemokratischen Parteiprogramm zu vereinbaren? Welche
Reformen sind in Deutschland unter Rot-Grün durchsetzbar? Das
diskutiert Hans-Jürgen Börner live am Montag, 28. April, ab 23.00 Uhr
in "Talk vor Mitternacht" im NDR Fernsehen mit
    
    Niels Annen, Juso-Vorsitzender
    Hans-Ulrich Jörges, Stellv. Chefredakteur "Stern"
    Prof. Dr. Meinhard Miegel, Wirtschaftsexperte
    Claus Möller, SPD-Landesvorsitzender Schleswig-Holstein
    Andrea Nahles, SPD-Bundesvorstand, IG Metall.
    
ots Originaltext: NDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Iris Bents

NDR-Pressestelle
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Tel. 040/4156-2304
Fax  040/4156-2199
i.bents@ndr.de

    Hamburg In der SPD wird gestritten - über die von
Bundeskanzler Schröder geplanten Sozialreformen. Die Agenda 2010 soll
Deutschland modernisieren und flexibilisieren. Ein Teil der
Sozialdemokraten stärkt dem Kanzler den Rücken und unterstützt den
Reformkurs, der andere Teil will weiter die Politik zugunsten des
"kleinen Mannes" vertreten. Die Gegner streben ein Mitgliederbegehren
an, dass die SPD spalten könnte. Auf einem Sonderparteitag am 1. Juni
wird sich die SPD mit dem geplanten Kurswechsel auseinandersetzen.
    
    Werden die Genossen letztendlich doch dem Kanzler folgen oder wird
er scheitern? Ist die Agenda 2010 sozial ungerecht und deshalb nicht
mit dem sozialdemokratischen Parteiprogramm zu vereinbaren? Welche
Reformen sind in Deutschland unter Rot-Grün durchsetzbar? Das
diskutiert Hans-Jürgen Börner live am Montag, 28. April, ab 23.00 Uhr
in "Talk vor Mitternacht" im NDR Fernsehen mit
    
    Niels Annen, Juso-Vorsitzender
    Hans-Ulrich Jörges, Stellv. Chefredakteur "Stern"
    Prof. Dr. Meinhard Miegel, Wirtschaftsexperte
    Claus Möller, SPD-Landesvorsitzender Schleswig-Holstein
    Andrea Nahles, SPD-Bundesvorstand, IG Metall.
    
ots Originaltext: NDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Iris Bents

NDR-Pressestelle
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Tel. 040/4156-2304
Fax  040/4156-2199
i.bents@ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: NDR Norddeutscher Rundfunk
Weitere Storys: NDR Norddeutscher Rundfunk