Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): Polizei: Zug-Marshalls für mehr Sicherheit in Bahnen sinnvoll

Bielefeld (ots) - Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hält einen Einsatz von Sicherheitsbegleitern in Zügen nach dem Vorbild der Sky-Marshalls im Luftverkehr nach dem vereitelten Anschlag in einem Thalys-Zug in deutschen Zügen für sinnvoll. Das erklärte Jörg Radeck, stellvertretender Vorsitzender der GdP im Gespräch mit der Neuen Westfälischen (Montagsausgabe). "Die Personalstärke der Bundespolizei ist der Schlüssel. Momentan sind wir noch nicht mal in der Lage, Taschendiebstähle zu verhindern. Derzeit gibt es keine Vollkasko-Versicherung für Attentate in Zügen", sagte Radek.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: