Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Neue Westfälische (Bielefeld) mehr verpassen.

18.11.2012 – 20:45

Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): Kommentar Juncker beim OWL-Unternehmertag Ein friedlicher Ort STEFAN SCHELP

Bielefeld (ots)

Wenn jeder Tag ein Sonntag wäre, wäre das Leben wohl ganz wunderbar. Wenn jeden Tag Herr Juncker spräche, hätte Europa vielleicht ein paar Probleme weniger. Der Mann kann überzeugen, er hat Ausstrahlung, er hat eine Botschaft. Bei den 1.400 Zuhörern beim OWL-Unternehmertag kam diese Botschaft an, riss die Gäste im wahrsten Sinne des Wortes von den Stühlen. Und doch hat selbst Jean-Claude Juncker nicht überall Freunde, ist nicht jedermanns Liebling, will es auch nicht sein. Es muss wohl so sein, dass ihm auch Wut entgegenschlägt. Er ist nun mal einer der Väter des Euro. Und der Euro ist für so manchen bekanntlich an allem schuld. Nun ist aber ohnehin nicht alle Tage Sonntag, und Jean-Claude Juncker ist kein Dauerredner. Dennoch macht sein Auftritt in Bielefeld eines ganz deutlich: Europa braucht mehr Menschen wie den luxemburgischen Premierminister. Menschen mit Charisma. Menschen, die sich für unseren Kontinent begeistern können und andere Menschen damit anstecken. Denn jenseits von allen tagespolitischen Streitereien trifft Juncker mit seinem wichtigsten Argument ins Zentrum. Nach ungezählten Kriegen ist Europa endlich ein friedlicher Ort. Und diese Errungenschaft kann man gar nicht hoch genug einschätzen.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Neue Westfälische (Bielefeld)
Weitere Storys: Neue Westfälische (Bielefeld)