Das könnte Sie auch interessieren:

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

AfD-Wahlparty: Absage-Mail der Vermieterin offenbart Intensität des Linksextremismus

Berlin (ots) - Die Alternative für Deutschland (AfD) musste ihre Wahlparty, die sie nach der Europawahl am ...

kinokino Publikumspreis geht an "Another Reality" / Erstmals verleihen 3sat und Bayerischer Rundfunk den Preis des Filmmagazins gemeinsam

Mainz (ots) - Die Redaktion von "kinokino", dem Filmmagazin von 3sat und Bayerischem Rundfunk, lobte auf dem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Neue Westfälische (Bielefeld)

11.05.2010 – 00:00

Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): NRW will Biolandwirte stärker kontrollieren

Bielefeld (ots)

Das Land Nordrhein-Westfalen will die Kontrollen in den Betrieben verschärfen, nachdem es in jüngster Vergangenheit mehrere Skandale in der Biolandwirtschaft gegeben hatte. Die Überprüfungen sollen in Zukunft nicht mehr von privaten Instituten durchgeführt werden, sondern einzig und allein staatliche Aufgabe werden. Das bestätigte Babette Winter, Sprecherin des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) in Recklinghausen der in Bielefeld erscheinenden "Neuen Westfälischen" (Dienstagsausgabe). Um eine entsprechende Rechtsgrundlage zu ändern, sei eine Bundesratsinitiative geplant. Winter zeigte sich optimistisch, dass diese auch von einer neuen Mehrheit im Düsseldorfer Landtag eingebracht wird. Der jüngste Skandal wurde durch 2.500 Tonnen Biomaismehl ausgelöst, das mit Dioxin verseucht war.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Neue Westfälische (Bielefeld)
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung