Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische: Bedienungszuschläge bei der Bahn

    Bielefeld (ots) - Der ungewollte Imageschaden hat auch etwas Positives für die Gegner der Privatisierung. Die Politik hat ihren Einfluss - was selten publik wird - hier einmal konsequent geltend gemacht. Die künftigen Investoren wird diese Erfahrung kaum erfreuen. Denn auch künftig hat der Bund als Mehrheitseigentümer das Sagen und kann die Interessen der Verbraucher durchsetzen, wenn der Vorstand es zu bunt treibt.

Pressekontakt:
Neue Westfälische
Jörg Rinne
Telefon: 0521 555 276
joerg.rinne@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: