Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: TourismusbeauftragterBurgbacher kritisiert Debatte über City-Maut und PKW-Maut als "tourismusfeindliche Maßnahmen"

Rostock (ots) - Rostock. Scharfe Kritik an der Debatte zur Einführung von City-Maut in großen Städten und PKW-Maut auf Autobahnen hat der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Ernst Burgbacher(FDP) geübt. Beides seien "tourismusfeindliche Maßnahmen" sagte Burgbacher der Ostsee-Zeitung(Sonnabend). Er könne nur dringend davor warnen, etwa den boomenden Städtetourismus in Deutschland mit einer Art "Einfahrtsgebühr" etwa für Reisebusse und private PKW zu behindern. Das gleiche gelte für die PKW-Maut, "die zusätzliche Kosten für die ohnehin schon stark belasteten Autofahrer bringen würde".

Pressekontakt:

Ostsee-Zeitung
Jan-Peter Schröder
Telefon: +49 (0381) 365-439
jan-peter.schroeder@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: