Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: OSTSEE-ZEITUNG Rostock zum Abrüstungsvertrag USA/Russland

    Rostock (ots) - Eine Welt ohne Atomwaffen. Auch wenn US-Präsident Obama von seiner Vision weit entfernt ist - ein Schritt dahin ist getan. Washington und Moskau wollen ein Drittel ihrer Atomwaffen und die Hälfte ihrer Trägersysteme verschrotten. Eine gute Nachricht, die hoffen lässt, dass die nüchterne Botschaft des Kalten Krieges weiterhin verstanden wird. Eine Botschaft, die einen Atomkrieg für ad absurdum hält und die Martin Luther King einmal mit den Worten umschrieb: "Wir haben nicht mehr die Wahl zwischen Gewalt und Nichtgewalt. Wir haben nur die Wahl zwischen Nichtgewalt und Nichtsein." Von daher ist jeder Atomwaffen-Abrüstungsvertrag Lohn der Angst und der Vernunft zugleich.

Pressekontakt:
Ostsee-Zeitung
Thomas Pult
Telefon: +49 (0381) 365-439
thomas.pult@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: