Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: Bock als Gärtner - Kommentar zu Nonnenmacher

    Rostock (ots) - Für die Steuerzahler, die mit Milliardenbeträgen die gemeinsame Landesbank über Wasser gehalten haben, dürfte das Maß jetzt endgültig voll sein. Offenbar hat der damalige Aufsichtsrat den Bock zum Gärtner gemacht. Auch die von immer neuen Horrormeldungen über ihre Bank arg gebeutelten Mitarbeiter dürften ihrem Vorstandschef keine Träne nachweinen. Der Ruf des Hauses ist gründlich ruiniert. Und Nonnenmacher sicher der Falsche, ihn zu verbessern. Höchste Zeit also, die politisch Verantwortlichen an ihre Pflicht zu erinnern, Schaden von ihren Ländern abzuwenden. Für Schadensbegrenzung ist es jetzt noch nicht ganz zu spät. Konsequenzen müssen folgen.

Pressekontakt:
Ostsee-Zeitung
Jan-Peter Schröder
Telefon: +49 (0381) 365-439
jan-peter.schroeder@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: