Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Ostsee-Zeitung

14.01.2008 – 19:11

Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: OSTSEE-ZEITUNG, Rostock, zu Bahn

    Rostock (ots)

Die sich abzeichnende Einigung zwischen der kleinen Lokführergewerkschaft GDL und der großen Deutschen Bahn hat zwei Gewinner. Die Lokführer bekommen endlich etwas mehr Geld für ihren verantwortungsvollen Job. Und für die Kunden der Bahn endet - hoffentlich - der fast zehnmonatige Nervenkrieg, ob die Bahn nun fährt oder streikt. Außerdem gibt es zwei Verlierer. Der größte ist Bahn-Chef Hartmut Mehdorn, der offenbar glaubte, die aufmüpfige GDL vor Gericht und durch immer neue Vertröstungen zermürben zu können. Verloren haben aber auch die Gewerkschaftsbewegung und die Tarifeinheit im Land. Die vor allem im Osten stark verankerte GDL hat gezeigt, dass Gruppeninteressen durchgeboxt werden können, wenn sie nur penetrant genug vertreten werden.

Pressekontakt:
Ostsee-Zeitung
Harald Kroeplin
Telefon: +49 (0381) 365-439
harald.kroeplin@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell