Der Kinderkanal ARD/ZDF

KI.KA-Programme in Japan nominiert
Unter 175 Einsendungen aus über 50 Ländern werden die Gewinnern des NHK "Japan Prize" ermittelt

    Erfurt (ots) - Die eingereichten Programme des Kinderkanals von
ARD und ZDF sind beim renommierten Festival "Japan Prize" des
japanischen Fernsehens NHK nominiert worden. Vom 7. bis 14. November
werden in Tokio die Gewinner des "Educational Program Contest"
ermittelt. Der KI.KA hat seine Programme Koch-Charts und TRICKBOXX in
der Kategorie "TV-Programme" eingereicht.
    
    Die Koch-Charts sind eine innovative Kochsendung. Hier kochen
Teenager zu fetziger Popmusik ihre Lieblingsgerichte, wie
beispielsweise selbstgemachte Nudeln mit Carbonara oder
Kartoffel-Gemüse-Puffer. Hauptanliegen des Programms ist es, nicht
nur eine Alternative zum Fast-Food-Essen anzubieten, sondern die
Zuschauer auch zu mehr Selbstständigkeit und Spaß am Kochen
anzuregen. Die Reihe startete im Mai und ist bereits in der zweiten
Staffel beim KI.KA zu sehen. Die Koch-Charts werden von der Hamburger
Produktionsfirma GWT im Auftrag des KI.KA produziert.
    
    Das zweite nominierte KI.KA-Programm ist das medienpädagogische
Format TRICKBOXX. Die TRICKBOXX besteht aus einer digitalen
Videokamera und einem so genannten Tricktisch. Damit sind
interessierte Kinder und Jugendliche in der Lage, ihre eigenen
Trickfilme zu erstellen. Diese Filme werden dann wöchentlich im
Rahmen des gleichnamigen Formats präsentiert. Außerdem verleiht der
KI.KA seit mehr als zwei Jahren solche mobilen
Videoproduktionseinheiten an Videogruppen und Schulklassen. Die
Rahmenhandlung der TRICKBOXX produziert das Berliner
Produktionsunternehmen Metropolitan.
    
    Das Festival des japanischen Fernsehens verleiht seit 1965 die
"Japan Prizes" an die besten Programme mit pädagogischem Anspruch. In
diesem Jahr wird neben dem besten TV-Programm zum ersten Mal auch
eine Auszeichnung in der neuen Kategorie "Multimedia" vergeben.
    
    Die KI.KA-Programme Koch-Charts und TRICKBOXX sind beim Festival
"Japan Prize" vom 7. bis zum 14. November in Tokio für den Hauptpreis
in der Kategorie "TV-Programm" nominiert.
    
    
ots Originaltext: Der Kinderkanal ARD/ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Weitere Informationen:
Der Kinderkanal ARD/ZDF
Presse & PR
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Tel. 0361/218-1825
Fax 0361/218-1831

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: