Der Kinderkanal ARD/ZDF

Der satanarchälolügenialkohöllische Wunschpunsch
Premiere von Der Wunschpunsch von Michael Ende im KI.KA

    Erfurt (ots) - Wie schön wäre eine harmonische Welt ohne Bösewichte. Davon träumen wohl viele. Doch leider gibt es immer wieder Wesen, die aus der Reihe tanzen. Dies ist auch in den 52 witzigen Geschichten, die unter dem Titel Der Wunschpunsch am 9. November 2001 im KI.KA ihre Premiere feiern, zu sehen.

    Maledictus - der Gesandte der Unterwelt - verlangt immer wieder aufs Neue Bösartigkeiten von dem geheimen Zauberrat Beelzebub Irrwitzer und seiner Hexentante Tyrannja Vamperl. Doch dessen Haustiere Maurizio di Mauro - ein Kater und Jakob Krakel - ein Rabe, machen den Beiden des öfteren einen gewaltigen Strich durch die Rechnung und versalzen ihnen wortwörtlich die Suppe. Die "Suppe" ist ein satanarchäolügenialkohöllischer Wunschpunsch, der sowohl unaussprechlich, als auch gefährlich ist. Denn mit ihm werden Menschen nicht nur zu Tieren, sondern auch die Umwelt vergiftet, Spielsachen führen ein gefährliches Eigenleben und diverse Flüche lassen Märchenfiguren und Maschinen lebendig werden. Kater und Rabe führen einen Kampf gegen die großen Mächte des Universums und falls sie einmal nicht weiter wissen, dann gibt es ja immer noch die alte, weise Schildkröte, die stets einen Rätselrat parat hat, mit dem der Wunschpunschzauber gebrochen werden kann. Am Ende aber brauchen die Beiden vor allem Mut, clevere Ideen und ihre Freundschaft, um zum Ziel zu gelangen.

    Der satanarchäolügenialkohöllischer Wunschpunsch von Michael Ende wurde in 16 Sprachen übersetzt und weltweit über zwei Millionen Mal verkauft. Die ARD/DEGETO und Saban International Paris nutzten das Buch als Vorlage für die neue Zeichentrickserie. Die Figuren und phantasievollen Hintergründe für die Geschichten entstammen der Feder des Berliner Zeichners Andreas Strozyk. In Frankreich, Korea und Kanada entstanden in den letzten vier Jahren die 52 witzigen Folgen. Regie führte Philippe Amador aus Paris. Der verantwortliche Redakteur beim MDR ist Ralf Fronz.

    Der Wunschpunsch ist ab 9. November 2001 von Montag bis Freitag um 17:55 Uhr im KI.KA zu sehen.


ots Originaltext:
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Weitere Informationen:
Der Kinderkanal ARD/ZDF
Presse & PR
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Tel.: 0361/218-1825
Fax:  0361/218-1831

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: