Der Kinderkanal ARD/ZDF

Von null auf 16 ...in nur sechs Wochen
Kikania - Der Live-Treffpunkt erobert die Herzen der Zuschauer im Flug

    Erfurt (ots) - Kikania - Der Live-Treffpunkt. Erst seit dem 14.
Mai 2001 auf Sendung, gelang es dem neuen interaktiven Format des
KI.KA, innerhalb kürzester Zeit die Herzen der Zuschauer zu erobern.
    
    Das Geheimnis des Erfolges ist die Mischung aus aktuellen
Tagesthemen, virtuellen Computerspielen, beliebten Serien wie Schloss
Einstein oder Mona der Vampir, schrägen Kommentaren der
KI.KA-Maskottchen Chili, Briegel und Bernd und der aktiven
Zuschauereinbindung per Telefon, Fax oder E-Mail. So registrierte der
Erfurter Sender im vergangenen Monat circa 55.000 E-Mails. Davon
betrafen über 6.000 diese neue Sendung. Kikania - der
Live-Treffpunkt, wochentäglich von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
ausgestrahlt, erreichte nach nur sechs Wochen im Monat Juni bei der
Zielgruppe der drei bis 13-Jährigen einen Marktanteil von 16,0
Prozent.
    
    Insgesamt erzielte der KI.KA im Juni in der Sendezeit von 6:00 Uhr
bis 19:00 Uhr bei den drei- bis 13-Jährigen einen Marktanteil von
16,2 Prozent. Vor RTL2 mit 13,0 Prozent und hinter SuperRTL mit 22,6
Prozent (Quelle: AGF/GFK-PC#TV).            
    
    
ots Originaltext: Der Kinderkanal ARD/ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Weitere Informationen:
Der Kinderkanal ARD/ZDF
Presse & PR
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Tel. 0361/218-1825
Fax  0361/218-1831

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: