PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von PHOENIX mehr verpassen.

14.02.2005 – 22:04

PHOENIX

Rüttgers (CDU): "Moralische Dimension der Visa-Affäre ist nicht zu leugnen"

    Bonn (ots)

Berlin / Bonn, 14. Februar 2005 - Der stellvertretende CDU- Bundesvorsitzende Jürgen Rüttgers erhob am Montag in der PHOENIX- Sendung "Unter den Linden" Vorwürfe gegen Bundesaußenminister Joschka Fischer. "Es ist ja wohl selbstverständlich, dass der Außenminister die politische Verantwortung übernimmt. Jetzt darauf zu verweisen, nachzuschauen, was denn die einzelnen Mitarbeiter falsch gemacht hätten, ist doch etwas einfach. Ich hätte mir von Herrn Fischer Aussagen zur Sache gewünscht", sagte Rüttgers.

    Unter Verweis auf die Zahlen und Fakten der verstärkten Einreise kritisierte Rüttgers weiterhin, die auch von SPD-Geschäftsführer Klaus-Uwe Benneter verteidigte Praxis.Er forderte,die Ergebnisse des nun einberufenen Untersuchungsausschusses abzuwarten.

Kontakt:

Regina Breetzke
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
Email: regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell