PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von PHOENIX mehr verpassen.

19.03.2004 – 12:07

PHOENIX

PHOENIX überträgt Kundgebungen und zeigt Dokumentationen zum ersten Jahrestag des Kriegsbeginns im Irak
PROGRAMMHINWEIS für Samstag, 20. März, 14.45 Uhr

Bonn (ots)

Am Samstag, 20. März, jährt sich zum ersten Mal der
Beginn des zweiten Irak-Krieges. In Deutschland und weltweit haben
verschiedene Organisationen zu Kundgebungen und Demonstrationen
anlässlich dieses Datums und der amerikanischen Irak-Politik
aufgerufen. Durch die verheerenden Anschläge in Madrid, die
Wahlniederlage der Konservativen in Spanien und die Ankündigung der
designierten neuen Links-Regierung, die spanischen Truppen aus dem
Irak abzuziehen, erhalten die Kundgebungen zusätzliche Aktualität.
PHOENIX überträgt ab 14.45 Uhr die Abschlusskundgebung der
Organisation "Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges
(IPPNW)" vor der US-Air Base in Rammstein mit Reden u.a. von Oskar
Lafontaine (Ministerpräsident a.D.), Helga Trösken (Pröpstin der
evangelischen Kirche für Rhein-Main), Horst Eberhardt Richter
(Gründungs- und Vorstandsmitglied IPPNW) und Mike McCally (Präsident
der Physicians for Social Responsibility). Zudem wirft der Ereignis-
und Dokumentationskanal einen Blick auf die angekündigte
Großdemonstration anlässlich des Internationalen Aktionstages für
Frieden und soziale Gerechtigkeit in Berlin sowie auf weitere
Großdemonstrationen in europäischen Großstädten, etwa in London und
Madrid. Ab 18 Uhr überträgt PHOENIX dann live die Rede des
amerikanischen Präsidenten George W. Bush zum Jahrestag des
Kriegsbeginns. Dokumentationen zum Thema und Gespräche mit Experten
im Studio ergänzen die aktuelle Berichterstattung.
ots-Originaltext: Phoenix
Digitale Pressemappe: 
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6511

Kontakt:

Ingo Firley
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell