Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von PHOENIX mehr verpassen.

26.02.2020 – 14:36

PHOENIX

Afrika-Logbuch: Reportagen zwischen Somalia und Senegal, ein Film von Timm Kröger, Donnerstag, 27. Februar 2020, 20.15 Uhr

Bonn (ots)

In der neusten Ausgabe des Afrika-Logbuchs berichtet das ZDF-Team in Nairobi vor allem über zwei Themenschwerpunkte.

China in Afrika

Das Reich der Mitte engagiert sich seit Jahren massiv auf dem afrikanischen Kontinent, investiert Milliarden, baut Straßen, Eisenbahnlinien und Häfen, überzieht Afrika mit Mobilfunknetzen. Eine Win-Win-Situation nennt es die Volksrepublik China - eine neue Form des Kolonialismus, nennen es Kritiker.

Klar ist: China sieht in Afrika einen riesigen Absatzmarkt, braucht aber auch die wertvollen Rohstoffe des Kontinents. Aber: China schafft auch Arbeitsplätze. In Äthiopien, Dschibuti und Kenia sind wir der Frage nachgegangen, welche Auswirkungen diese Liaison hat

Klimawandel in Afrika

Afrikas Anteil am weltweiten Klimawandel ist relativ gering, aber die Menschen leiden besonders stark unter den Auswirkungen - so die allgemeine Erkenntnis. Aber wie sehen die Folgen genau aus, und was kann dagegen getan werden. Wir haben ein Dorf in Kenia besucht, das Geld mit dem Handel von Treibhaus-Zertifikaten verdient, in dem es Mangroven pflegt und wieder aufforstet. Wir haben die Kaffeebauern in Äthiopien besucht, die Angst um ihre Pflanzen haben, wegen der steigenden Temperaturen, und wir haben uns das Projekt der "Great Green Wall" angeschaut, das die Menschen in der Sahelzone vor den Auswirkungen des Klimawandels bewahren soll.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
Twitter.com: phoenix_de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell