Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von PHOENIX mehr verpassen.

13.12.2011 – 13:08

PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan für Mittwoch, 14. Dezember 2011 Tages-Tipps: 14:00 LIVE Regierungserklärung der Bundeskanzlerin 20:15 Der Wettlauf zum Südpol

Bonn (ots)

05:30

Giganten Rolf Hoppe ist Goethe Film von Günther Klein, ZDF/2007 (VPS 05:30)

06:30

Giganten Uwe Ochsenknecht ist Beethoven Film von Gero von Boehm und Jürgen Büscher, ZDF/2007 (VPS 06:30)

07:30

Der Wettlauf zum Südpol - Deutschland gegen Österreich 3/5: Drama im Eis Film von Oliver Halmburger, ZDF/2011 (VPS 07:30)

08:15

Der Wettlauf zum Südpol - Deutschland gegen Österreich 4/5: Die Entscheidung Film von Oliver Halmburger, ZDF/2011 Am "Midway-Point" ist klar, wer die Führung übernommen hat. Wie reagiert das zurückliegende Team? Kann es die gegnerische Mannschaft noch einholen? (VPS 08:15)

09:00

VOR ORT: Aktuelles (VPS 09:00)

09:10

BON(N)JOUR BERLIN MIT BÖRSE Gäste: Eckhart Lohse, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (VPS 09:00)

09:45

THEMA: Iran und die Bombe (VPS 09:45)

darin:

Der Gottesstaat und die Bombe Das iranische Atomprogramm Film von Peter Metzger, Natalie Durst, BR/2009

11:00

Jahrespressekonferenz der Generalbundesanwaltschaft mit Harald Runge (Generalbundesanwalt) Karlsruhe (VPS 11:00)

anschl.

Die Wirtschaftslage zum Jahreswechsel Pressekonferenz mit Hans-Werner Sinn (Präsident Ifo-Institut) München

anschl.

"Zukunft aus eigener Kraft" Regierungserklärung von Erwin Sellering (SPD, Ministerpräsident Mecklenburg-Vorpommern) Schwerin

11:45

THEMA: Flughafenalltag (VPS 12:00)

13:00

Deutscher Bundestag Befragung der Bundesregierung Berlin (VPS 13:00)

LIVE

14:00 Deutscher Bundestag Regierungserklärung von Bundeskanzlerin Angela Merkel Berlin (VPS 13:00)

anschl.

Jahrespressekonferenz der Generalbundesanwaltschaft mit Harald Runge (Generalbundesanwalt) Karlsruhe

anschl.

"Zukunft aus eigener Kraft" Regierungserklärung von Erwin Sellering (SPD, Ministerpräsident Mecklenburg-Vorpommern) Schwerin

anschl.

Die Wirtschaftslage zum Jahreswechsel Pressekonferenz mit Hans-Werner Sinn (Präsident Ifo-Institut) München

13:30

PHOENIX-Runde Die Braunen auf dem Vormarsch - Hilft ein NPD-Verbot? Moderation: Alexander Kähler Gäste: Dieter Wiefelspütz (SPD), Prof. Hajo Funke (Politikwissenschaftler), Prof. Ruud Koopmans (Soziologe), Prof. Martin Morlok (Verfassungsrechtler)

17:15

Der Traum vom eigenen Land Jungbauern suchen Hof Film von Saskia Langhans, Heidi Mühlenberg, NDR/2011 (VPS 17:14)

17:45

VOR ORT: Aktuelles Moderation: Simone Fibiger

18:00

Eiszeit in Ägyptens Frühling Die unvollendete Revolution Film von Golineh Atai, WDR/2011

18:30

Der Wettlauf zum Südpol - Deutschland gegen Österreich 3/5: Drama im Eis Film von Oliver Halmburger, ZDF/2011 Endlich können die Teams zeigen, was sie gelernt haben. Auf 3000 Meter Höhe, bei empfindlichen Minustemperaturen und Tageslicht rund um die Uhr müssen sie ihren eigenen Rhythmus erst noch finden. Sie haben sich ein großes Ziel gesetzt, als Erste den Südpol zu erreichen.

19:15

Der Wettlauf zum Südpol - Deutschland gegen Österreich 4/5: Die Entscheidung Film von Oliver Halmburger, ZDF/2011 Am "Midway-Point" ist klar, wer die Führung übernommen hat. Wie reagiert das zurückliegende Team? Kann es die gegnerische Mannschaft noch einholen?

20:00

TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Der Wettlauf zum Südpol - Deutschland gegen Österreich 5/5: Mythos Antarktis Film von Oliver Halmburger, ZDF/2011 Heiligabend verbringen die Teams in ihren engen Zelten - Tausende von Kilometern von ihren Lieben getrennt. So mancher Teilnehmer sehnt sich nach zu Hause, träumt von einem warmen Bett in trauter Umgebung.

21:00

Durchzug Lärmterror im Rheintal Film von Christoph Würzburger, WDR/2011 (VPS 20:59)

21:45

HEUTE-JOURNAL (ZDF) mit Gebärdensprache

22:15

Tages-Tipp PHOENIX-Runde Lupenreine Manipulation? - Putin und die Wahlen in Russland Moderation: Pinar Atalay Gäste: Ruprecht Polenz (CDU), Melinda Crane (freie Journalistin), Sergej Sumlenny (EXPERT, Russland), Imke Dierßen (Amnesty International)

23:00

DER TAG u.a. Jahrespressekonferenz der Generalbundesanwaltschaft mit Harald Runge (Generalbundesanwalt)

00:00

PHOENIX-Runde Lupenreine Manipulation? - Putin und die Wahlen in Russland Moderation: Pinar Atalay Gäste: Ruprecht Polenz (CDU), Melinda Crane (freie Journalistin), Sergej Sumlenny (EXPERT, Russland), Imke Dierßen (Amnesty International)

00:45

Giganten Ben Becker ist Luther Film von Günther Klein, ZDF/2007 Als Martin Luther 1483 in Eisleben geboren wurde, befand sich die religiöse Welt im Umbruch. Seit mehr als zwei Jahrhunderten sorgte die Heilige Inquisition für Angst und Schrecken. In Frankreich war Jeanne d'Arc, die Jungfrau von Orleans, auf dem Scheiterhaufen verbrannt worden, und im Nachbarland Polen hatten Jahrzehnte die Hussitenkriege gewütet. Der Film erzählt die Geschichte eines "deutschen Giganten", der durch seine zunächst rein akademische Kritik an den Ablassbriefen der Kirche zur reformatorischen Leitfigur einer ganzen Epoche wurde.

01:30

Giganten Maximilian Schell ist Einstein Film von Gero von Boehm, Jürgen Büscher, ZDF/2007 Hätte jemand in Einsteins ersten Jahren behauptet, dass aus diesem Kind einmal der genialste Wissenschaftler seiner Zeit werde, hätte wohl niemand daran geglaubt. Denn Albert Einstein begann erst mit drei Jahren zu sprechen und auch in der Schule gehörten Sprachen nicht zu seinen bevorzugten Fächern. Kaum 25jährig veröffentlichte er bahnbrechende Theorien, deren bekannteste in der berühmtesten Formel der Welt gipfelte: E = mc2. Was also befähigte Einstein zu seinen Leistungen in der Physik und wie wurde er zum Giganten des Denkens?

02:15

Giganten Dietmar Schönherr ist Freud Film von Günther Klein, ZDF/2007 Darwinist, Atheist, Religionskritiker, Kurpfuscher, Träumer, Scharlatan, Genie - das sind nur einige der Bezeichnungen für Sigmund Freud, den Vater der Psychoanalyse. Kaum eine seiner Hypothesen ist unumstritten. Der Film porträtiert Freud im letzten Jahr seines Lebens im Exil in London.

03:00

Kometen - Boten aus dem All Film von Michael Lachmann, BBC/2007 Kometen: Silberstreif am Himmel oder Vorboten des Unheils? Unsere Vorfahren fürchteten sich vor mysteriösen, leuchtenden Erscheinungen am Himmel und hielten sie für Zeichen der Götter. Heute erforscht die moderne Wissenschaft die fliegenden Gesteinsbrocken und ihren Ursprung. Dieser Film zeigt, wie die Wissenschaft heute Kometen erforscht - und warum unsere Urahnen vielleicht gar nicht so falsch lagen, wenn sie diese Boten aus dem All fürchteten...

03:45

Mond zu verkaufen Film von Nick Davidson, BBC/2007 Möchten Sie sich ein Grundstück auf dem Mond kaufen? Es klingt absurd, doch der Verkauf via Internet scheint ein äußerst lukratives Geschäft zu sein. Aber woher rührt das neu erwachende Interesse am Erdtrabanten? Der Mond ist bisher der einzige fremde Himmelskörper, der je von Menschen betreten wurde, doch die Aufmerksamkeit der Wissenschaft war in den letzten Jahren eher gering. Das allerdings könnte sich nun ändern: Dieser Film erklärt, wie der Mond in Zukunft unsere Energieproblematik lösen könnte und warum die USA, Russland und China bereits für ein zweites Wettrennen ins All rüsten...

04:30

Wie der Satellit die Welt veränderte Film von Dan Walker, BBC/2007

05:15

Zwischen Land und Meer Auf Wasserwegen von Florida nach New York Film von Klaus Scherer, NDR/2010 "Es war ein lang gereifter Lebenstraum von mir", sagt Joe Essery, als er über sein Steuerrad hinaus auf sanfte Wellen blickt. Links vom Bug begleiten uns hin und wieder zwei Delfine. Rechts lassen wir einen Leuchtturm zurück. "Ein Jahr lang durch den großen 'Loop', den Wasserweg, der den Ostteil Amerikas umrundet!" Karten zeigen die markierte Route: Von den Großen Seen über Kanäle bis zum Tennessee-River und Mississippi, dann durch den Golf von Mexiko, um Florida herum und hinter den Außeninseln und durch Sumpfgebiete nordwärts, bis es wieder landeinwärts geht, in Richtung der Great Lakes. Endziel: New York.

05:45

Deckname Annett - Im Netz der Stasi Film von Roland May, ZDF/2010 Leipzig 1952: Mitten in der Nacht wird Gerhard Staudte von der Stasi aus dem Bett geholt und abgeführt. Zurück bleibt seine Frau Rosel mit dem erst drei Monate alten Sohn. Es folgt ein dramatischer Kampf um Leben und Freiheit, unter dessen Folgen die Beteiligten bis heute leiden. Die Geschichte von Rosel und Gerhardt Staudte steht exemplarisch für das Schicksal vieler Menschen, die nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs und des Faschismus in Deutschland erneut menschenverachtendem Terror ausgeliefert waren - diesmal war es die Staatssicherheit der DDR.

Pressekontakt:

PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell