Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von PHOENIX mehr verpassen.

02.12.2011 – 12:43

PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan für Samstag, 03.12.2011 Tages-Tipps: 12:15 Neue braune Welle - Die Jugend im Visier der Rechtsextremen/17:15 VOR ORT: Aktuelles - Bundesparteitag der Piratenpartei

Bonn (ots)

22:30 Im Tal der großen Buddhas _____________________________________________________________________

05:15

Leben auf dem Fluss 3/5: Im Delta der neun Drachen Film von Elke Sasse, ZDF / Arte/2008 In Vietnam verzweigt sich der Mekong in ein Geflecht aus Flussarmen, kleinen Nebenflüssen und Kanälen. "Sông Cuu Long" wird er hier genannt, Fluss der neun Drachen. Zwischen den Wasserwegen liegen Reisfelder und üppige Obstgärten. In dieser Welt aus Wasser bewegt man sich am besten mit dem Boot vorwärts. Cao Thi Thu Trang und ihr Mann Bao leben auf einem kleinen Boot, mit dem sie im Mekongdelta Handel treiben. (VPS 05:15)

06:00

Leben auf dem Fluss 4/5: Mit dem Ärzteschiff durch Amazonien Film von Ivonne Schwammborn, ZDF / Arte/2009 Der Rio Tapajós ist einer der größten Nebenflüsse des Amazonas. Für die Menschen in den abgelegenen Dörfern entlang des Rios Tapajós ist er der einzige Transportweg. Das Ärzteschiff "Abaré" - in der Sprache der Tupi-Indianer "der sich kümmernde Freund" - bringt den Menschen medizinische Versorgung. Fabio Tozzi leitet die moderne Krankenstation und leistet mit einem eingespielten 35-köpfigen Team die dringend benötigte medizinische Hilfe. Für den Chirurgen und Abenteurer aus São Paulo ist die zweiwöchige Fahrt mit dem Ärzteschiff eine Herausforderung. (VPS 06:00)

06:45

Leben auf dem Fluss 5/5: Kanadas letzte Flößer Film von Kähler, Kristian, ZDF/2009 Es ist weltweit ein aussterbendes Gewerbe: das Flößen von Holz zu den großen Sägemühlen. Doch auf dem Fraser River in British Columbia an der Westküste Kanadas wird das Flößen von Holz bis heute betrieben. Kapitän Berry Higgs und sein Deckhand Jo sind Tag für Tag mit ihrem kleinen kraftvollen Schlepper unterwegs, um die riesigen Holzflöße zu den Sägemühlen zu ziehen. (VPS 06:45)

07:30

Somalia - Das vergessene Land Film von Jörg Brase, ZDF-Studio Nairobi, PHOENIX / ZDF/2011

THEMA: Down Under - Australien und Neuseeland

08:15

Abenteuer Erde - Im wilden Australien Film von Neil Nightingale, WDR/2005 Australien ist anders als jeder andere Ort der Erde - ein Kontinent, auf dem Beuteltiere, giftige Schlangen und große Reptilien vorherrschen. Die Vielfalt Australiens umfasst üppige tropische Regenwälder ebenso wie ausgedehnte Sumpfgebiete und das trocken-heiße Landesinnere. Diese einzigartige Tier- und Pflanzenwelt verdankt Australien der Tatsache, dass es lange in Abgeschiedenheit existierte. Der Film zeigt die Naturwunder Australiens und erläutert, wie die außergewöhnliche Vergangenheit und die heutige Umwelt des Kontinents miteinander korrespondieren. (VPS 08:15)

09:00

Das andere Ende der Welt 1/2: Den Kiwis auf der Spur Film von Peter Kunz, ZDF/2009 Neuseeland - die Heimat der "Kiwis", wie die Neuseeländer sich selbst nennen, und die Heimat der Träume am anderen Ende der bewohnten Welt. Schon immer zogen die Inseln im Pazifischen Ozean alle Arten von Siedlern, Suchern und Auswanderern an. Neuseeland bietet noch den Raum zur Selbstverwirklichung. Nur wenig mehr als vier Millionen Menschen bevölkern eine der grandiosesten Landschaften dieser Erde. (VPS 09:00)

09:45

Das andere Ende der Welt 2/2: Nächster Stop Antarktis Film von Peter Kunz, ZDF/2009 Auf der Südinsel, wo mehr Schafe als Menschen leben, trifft Peter Kunz auf seiner Reise von den Marlborough Sounds bis Stewart Island Erfinder und Visionäre. (VPS 09:45)

10:30

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Great Barrier Reef - Das Paradies im Meer - Australien Film von Werner Meyer, SWR/2002 Vor der Ostküste Australiens erstreckt sich über 2300 Kilometer die weltgrößte Ansammlung von Korallenriffen. Die Aborigines nennen das Naturwunder "Waga Gaboo" - das große Riff. Wie und ob sie sich verabreden, weiß keiner, aber jedes Jahr im Frühsommer entlassen Abermillionen winziger Korallenpolypen Eier und Samen ins Meer. Diese winzigen Polypen sind die Architekten des größten Bauwerks der Erde: des Great Barrier Riffs. Es bedeckt eine Fläche, die größer ist als Italien. (VPS 10:30)

10:45

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Kakadu Nationalpark - Mythen und Legenden - Australien Film von Werner Meyer, SWR/2000 Kakadu ist ein Kulturerbe der Extreme. Mit zwanzigtausend Quadratkilometer Fläche ist es halb so groß wie Holland und wird von ca. 400 Menschen bewohnt. Nirgendwo sind die Krokodile größer, die Schlangen giftiger, gehen mehr Blitze im Jahr nieder. Menschen leben in diesem Gebiet im tropischen Norden Australiens seit über 50.000 Jahren. Wann genau die Gagudju, die Ureinwohner Kakadus, anfingen, ihre Geschichte und Mythen auf Fels zu malen, kann niemand mit Sicherheit sagen, doch es steht fest, die Rock Art von Kakadu gehört zu den ältesten Kunstfertigkeiten der Welt. (VPS 10:45)

Ende THEMA: Down Under - Australien und Neuseeland

11:00

Männerwirtschaft Ein Tag in einer Priester-WG Film von Bernd Seidl, SWR/2010 Sie sind Priester und Ordensleute der Salesianer Don Boscos, zur Ehelosigkeit verpflichtet - aber nicht zur Einsamkeit verdammt. Sie wollen "mitten im Leben" sein, bei den Menschen, mit denen sie arbeiten. Deshalb haben sie sich zusammen getan und aus einem einfachen Pfarrhaus eine WG gemacht. Es ist vor allem eine geistliche Hausgemeinschaft - ein Minikloster.

11:30

Somalia - Das vergessene Land Film von Jörg Brase, ZDF-Studio Nairobi, PHOENIX / ZDF/2011

12:15

Tages-Tipp Neue braune Welle Die Jugend im Visier der Rechtsextremen Film von Beate Frenkel, Winand Wernicke, ZDF/3sat/2011 (VPS 12:14)

13:00

THEMA: Die Zukunft Afghanistans

THEMA: Schneegestöber

(VPS 14:14)

14:15

Wintermärchen auf Gleisen Unterwegs mit dem Skizug von Novosibirsk Film von Cornelia Schiemenz, PHOENIX/2010 "Kommt alle hierher - es ist einfach nur super", schreit Georgi euphorisch in die Kamera. Vier Tage war ein Team des ZDF-Studios Moskau unterwegs mit dem Skizug von Novosibirsk, tief in Sibirien, wo die Winter lang und klirrend kalt sind. Jedes Winter-Wochenende startet vom Bahnhof in Novosibirsk der Zug "Simnjaja Skaska", was übersetzt "Wintermärchen" bedeutet. Und das ist es tatsächlich: ein Wintermärchen auf Gleisen. (VPS 14:14)

15:00

Eiszauber in Polen Film von Ulrich Adrian, PHOENIX/ WDR/2010 (VPS 14:59)

15:45

Kalte Wildnis Amerikas mittlerer Westen Film von Udo Lielischkies, ARD-Studio Washington (VPS 15:44)

16:30

700 Kilometer Einsamkeit Eisiges Rennen in Kanadas Norden Film von Klaus-Peter Siegloch, ZDF-Studio New York, PHOENIX / ZDF/2011 Von Whitehorse nach Dawson City geht es entlang des Yukon Tals auf dem alten Weg der Goldgräber. Yukon Arctic Ultra heißt das härteste Rennen der Welt - in den Spuren der Schlittenhunde des berühmten Yukon Quest. "Wenn ich das schaffe, dann kann mir keiner mehr was!" Mario Öhme ist sich da ganz sicher. Der 36jährige Koch aus Grainau ist einer von 20 Männern aus aller Welt, die durch die weiße Hölle laufen wollen, bei bis zu minus 50 Grad. Zwei Jahre hat er sich auf das Rennen vorbereitet, ist fast jeden Tag 50 Kilometer gelaufen. (VPS 16:29)

Ende THEMA: Schneegestöber

(VPS 17:14)

17:15

Tages-Tipp VOR ORT: Aktuelles Bundesparteitag der Piratenpartei (VPS 17:14)

anschl.

THEMA: Down Under - Australien und Neuseeland

18:15

Das andere Ende der Welt 1/2: Den Kiwis auf der Spur Film von Peter Kunz, ZDF/2009 Neuseeland - die Heimat der "Kiwis", wie die Neuseeländer sich selbst nennen, und die Heimat der Träume am anderen Ende der bewohnten Welt. Schon immer zogen die Inseln im Pazifischen Ozean alle Arten von Siedlern, Suchern und Auswanderern an. Neuseeland bietet noch den Raum zur Selbstverwirklichung. Nur wenig mehr als vier Millionen Menschen bevölkern eine der grandiosesten Landschaften dieser Erde. (VPS 18:00)

19:00

Das andere Ende der Welt 2/2: Nächster Stop Antarktis Film von Peter Kunz, ZDF/2009 Auf der Südinsel, wo mehr Schafe als Menschen leben, trifft Peter Kunz auf seiner Reise von den Marlborough Sounds bis Stewart Island Erfinder und Visionäre. (VPS 18:45)

19:45

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Kakadu Nationalpark - Mythen und Legenden - Australien Film von Werner Meyer, SWR/2000 Kakadu ist ein Kulturerbe der Extreme. Mit zwanzigtausend Quadratkilometer Fläche ist es halb so groß wie Holland und wird von ca. 400 Menschen bewohnt. Nirgendwo sind die Krokodile größer, die Schlangen giftiger, gehen mehr Blitze im Jahr nieder. Menschen leben in diesem Gebiet im tropischen Norden Australiens seit über 50.000 Jahren. Wann genau die Gagudju, die Ureinwohner Kakadus, anfingen, ihre Geschichte und Mythen auf Fels zu malen, kann niemand mit Sicherheit sagen, doch es steht fest, die Rock Art von Kakadu gehört zu den ältesten Kunstfertigkeiten der Welt. (VPS 19:45)

20:00

TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20:15

Das Ende des Politbüros Film von Thomas Grimm, Jens Becker, MDR/2009 Der Dokumentarfilm erzählt von den letzten Monaten des Politbüros, vom Untergang des wichtigsten Machtorgans der DDR, in der Zeit vom Frühjahr 1989 bis Anfang 1990. (VPS 20:15)

21:45

ZDF-History: Spitzel in der Synagoge Die DDR und die Juden Moderation: Guido Knopp ZDF/2010 Die Stasi hatte sie ständig unter Kontrolle. In ihren Synagogen saßen Spitzel unter den Betenden, in ihren Gemeinden arbeiteten Informelle Mitarbeiter der Staatssicherheit. Die Juden in der DDR waren der SED besonders suspekt, weil sie Kontakte in den Westen hatten oder mit Israel sympathisierten. "ZDF-History" zeigt, wie die SED die Überlebenden des Holocaust in ihrem Staat drangsalierte und als "Opfer zweiter Klasse" behandelte.

22:30

Tages-Tipp Im Tal der großen Buddhas Film von Christian Frei, ZDF / Arte/2007 Der mehrfach ausgezeichnete Dokumentarfilm von Christian Frei erzählt die Geschichte der im März 2001 von den Taliban zerstörten gigantischen Buddhastatuen in Afghanistan. Er ist Reisebericht und Spurensuche zugleich.

00:00

HISTORISCHE EREIGNISSE 07.12.1941 - Vor 70 Jahren. Angriff auf Pearl Harbor

02:05

Die Geisha Film von Mario Schmidt, PHOENIX/2007 (VPS 02:05)

02:15

Kolumbien - Von den Anden zur Karibik Film von Karl-Heinz Walter, SR/2010 Kolumbien sorgte früher fast nur für negative Schlagzeilen. Aber in den letzten fünf Jahren hat sich die Situation wesentlich verbessert. Der Film zeigt welche Schätze dieses Land zu bieten hat. Es ist eine Rundreise, deren Kurs nicht nur nach touristischen Aspekten ausgewählt wurde.

02:30

Abenteurer Gottes - Eine Geschichte der Mission 1/3: Asien Film von Marcel Bauer, BR/2003 Die drei Filme erzählen in alten und neuen Bildern die Geschichte der Mission in Asien, Afrika und Amerika. Drei deutsche Missionare führen mit ihren Kommentaren an die Originalschauplätze und konfrontieren die Archivbilder mit der zeitgenössischen Mission. Dabei wird eine ganze Epoche wieder lebendig: Mitte des 19. Jahrhunderts entsann man sich in Europa des sogenannten "Missionsbefehls Christi": Christus hatte seinen Jüngern aufgetragen, sein Evangelium "bis an die Grenzen der Erde" zu tragen. Zahllose Männer und Frauen brachen auf, um in fernen Kulturen und Kontinenten die Frohe Botschaft vom kommenden Reiche Gottes zu verkünden.

03:15

Abenteurer Gottes - Eine Geschichte der Mission 2/3: Afrika Film von Marcel Bauer, BR/2003 Zahllose Männer und Frauen brachen auf, um in fernen Kulturen und Kontinenten die Frohe Botschaft vom kommenden Reiche Gottes zu verkünden. Mission war eine Volksbewegung, die alle europäischen Länder und sozialen Stände erfasste. Sie legten das Fundament für die heutige Weltkirche.

04:00

Abenteurer Gottes - Eine Geschichte der Mission 3/3: Amerika Film von Marcel Bauer, BR/2003 In ihrem Gepäck hatten die Missionare nicht nur Bibel und Brevier, sondern auch Schreibstifte und Zeichenblock. Bald kamen Fotoapparate und Filmkameras hinzu: "Als die Bilder laufen lernten" wurde das abenteuerliche Leben der Glaubensboten in den sogenannten "Heidenländern" in Schulen und Pfarrheimen, in Kinosälen aber auch auf Jahrmärkten einem staunenden Publikum vorgeführt.

04:45

Winterreise - Von Usedom ins Gletschereis 1/2: Zwischen Kloster und Kalaschnikow Film von Thomas Euting, ZDF/2005 ZDF-Reporter Thomas Euting geht auf eine Winterreise entlang der deutschen Ostgrenze und macht auch Station in Polen und Tschechien. Immer wieder begegnet er ungewöhnlichen Menschen, streift Landschaften und Orte, die abseits ausgetretener Touristenpfade liegen. Im ersten Teil führt seine Reise von der Ostsee über Hinterpommern bis nach Nord-Böhmen.

Pressekontakt:

PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell