PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan, Samstag, 21.11.2009, Tages-Tipp: 21.00 Uhr: Getrennt und vereint 60 Jahre Evangelische Kirche in Ost- und Westdeutschland

    Bonn (ots) - 08.15 Feuerspucker Die Urgewalt der Vulkane Film von Matthew Catling, ZDF/2006

    08.55 Die Flotte des Kaisers Wracktauchen in Scapa Flow Film von Christopher Gerisch, Desiree Rosan, ZDF/2004

    09.35 Expedition in die Tiefsee Film von Claire Nouvian, ZDF / Arte/2007

    10.30 Gefährlicher Einsatz unter Wasser Die Hafentaucher von Hamburg Film von Andreas Knuffmann, NDR/2008 14 Jahre hat der Schweizer Hansjörg Wittwer an seinem Segelschiff gebaut. Im Sommer 2006 ist es endlich so weit: Er sticht in See. Mit dabei sind seine Frau und die zwei kleinen Söhne. Nach zweieinhalb Jahren beschließt die Familie, das Segelabenteuer zu beenden.

    THEMA. Indien

    11.00 Bombay - Das Herz Indiens - Teil 1 Film von Peter Kunz, PHOENIX/2009 Riesenstädte sprengen die Vorstellungskraft. Wie viele Menschen leben in Bombay? Sind es 15 oder 20 Millionen? Wie soll die Bevölkerung einer Stadt gezählt werden, in die täglich 300 Familien vom Land strömen? Rein statistisch bietet die größte Stadt Indiens ihren Bewohnern eine der schlechtesten Lebensqualitäten der Welt, nicht nur nach dem Terrorangriff im November 2008. ZDF-Asien-Korrespondent Peter Kunz hat trotzdem viele Menschen getroffen, die ihre Stadt lieben und sie nicht verlassen würden. mein ausland

    11.45 Bombay - Das Herz Indiens - Teil 2 Film von Peter Kunz, PHOENIX/2009 Bombay ist ein Traum - der auf alle wirkt, egal, ob sie ganz oben oder ganz unten in der Gesellschaft ihren Platz haben. Und Bombay produziert Träume: Längst hat Bollywood mit seinen Filmen am Fließband Hollywoods Filmindustrie überholt. Tag und Nacht wird gedreht. Melodramen und Schmonzetten faszinieren das Publikum. Indien will lachen und weinen. "Niemand verhungert in Bombay, anders als in anderen Teilen des Landes", ist der Tagesmanager eines Luxushotels überzeugt. Seine Meinung teilt auch der Töpfer aus Bombays berüchtigtem Slum "Dharavi". Dass wirklich niemand hungert, weiß auch der Hundebesitzer, der für seinen vierbeinigen Freund täglich frisch zubereitetes Futter anliefern lässt.

    12.30 Das Mädchen aus dem Steinbruch Ein Schicksal aus Indien Film von Martin Buchholz, WDR/2009 Die Reportage schildert den Weg einer jungen indischen Frau vom Steinbruch in ein selbst bestimmtes besseres Leben. Ein Beispiel dafür, was gezielte Entwicklungshilfe bewirken kann.

    Ende THEMA. Indien

    13.00 Meine Geschichte - Kriegskind im 2. Weltkrieg 1/6: Heidi Hummler Moderation: Jürgen Engert, PHOENIX / SWR/2009 Meine Geschichte

    13.15 Geschichten vom Ja sagen Heiraten in der DDR Film von Hans Sparschuh, Rainer Burmeister, MDR/2006 Mitten in Deutschland

    14.00 Bonner Republik 1949 - 1998 1/6: 1949 - 1963 - Die Ära Adenauer Film von Dieter Weiss, Rolf Steininger, WDR/2009 Zeitgeschichte

    THEMA. Die Kreuzzüge

    14.45 Der Kreuzritter Richard Löwenherz 1/2: Der Kampf gegen Saladin Film von Richard Bedser, NDR/2005 Richard Löwenherz, König von England, und Sultan Saladin, Herrscher über Ägypten und große Teile Vorderasiens, bekämpften sich Ende des 12. Jahrhunderts mit großer Härte und Verbissenheit. Noch heute belastet die damals aufgerissene Kluft zwischen Orient und Okzident, zwischen Islam und Christentum, das wechselseitige Verhältnis. Die zweiteilige Dokumentation rekonstruiert das Ringen um die Vormachtstellung im Nahen Osten. Die historischen Begebenheiten wurden an Originalschauplätzen nach inszeniert

    15.30 Der Kreuzritter Richard Löwenherz 2/2: Der Kampf um Jerusalem Film von Richard Bedser, NDR/2005 Richard von England erhielt den Beinamen Löwenherz aufgrund seiner Tapferkeit. Er war aber auch durch seine Grausamkeiten gefürchtet. So ließ er 3.000 unbewaffnete moslemische Gefangene hinrichten. Der blutrünstige Feldherr war dennoch ein guter Diplomat. Er plädierte, Jerusalem von Moslems und Christen gemeinsam regieren zu lassen und schlug eine Heirat zwischen seiner Schwester und Saladins Bruder vor.

    16.15 Kreuzzug in die Hölle Die Templer Film von Jens Peter Behrend, ZDF/2005

    17.00 Ritter, Ross und Drache Der Heilige Georg Film von Michael Wandt, BR/2008 Der Drachentöter Georg gehört zu den wenigen Heiligen, die die Geschichte des Christentums seit ältester Zeit prägen und der auch von muslimischen Gläubigen verehrt wird. Dass seine Gestalt weitgehend mythische Züge trägt und sich kaum mit einer historischen Person in Verbindung bringen lässt, hat seiner Wirkung keinen Abbruch getan.

    17.45 Kreuzzug der Kinder Film von Reinhold Jaretzky, Martin Papirowski, ZDF/2006 In zahlreichen historischen Chroniken wird berichtet, wie sich Tausende Kinder und Jugendliche zwischen acht und fünfzehn Jahren im Mittelalter auf die Pfade der gepanzerten Kreuzritter begaben. Eine tödliche Expedition, die immer noch weitgehend im Dunkeln liegt. Der Film nimmt sich erstmals dieses rätselhaften Ereignisses an und rekonstruiert die Hintergründe des Phänomens

    Ende THEMA. Die Kreuzzüge

    18.30 Günter Wallraff undercover Wo Arbeit weh tut Film von Pagonis Pagonakis, Georg Lolos, WDR/2008 Günter Wallraff, der Undercover-Journalist, der bei BILD Hans Esser war und als Türke Ali das Leben "ganz unten" kennenlernte, hat sich diesmal das Thema "Billigproduktion für Großdiscounter" vorgenommen. Unter anderer Identität heuerte er bei einer Großbäckerei im Rheinland an, die für die Supermarktkette Lidl produziert, und dokumentierte seine Arbeitsbedingungen mit versteckter Kamera.

    19.00 Schlechte Schüler, gute Schrauber? Meister Jakopin setzt auf seine Jungs Film von Birand Bingül, WDR/2009 Sozialarbeiter haben bei ihnen "Schulmüdigkeit" diagnostiziert, für andere sind sie die typischen Verlierer und sie selbst hatten die Hoffnung auch schon fast aufgegeben. Wäre da nicht Josip Jakopin. Der Automechaniker-Meister stellt Jugendliche ohne Schulabschluss ein, gibt ihnen einen Praktikums- oder Ausbildungsplatz.

    19.30 Die Armutsindustrie Film von Eva Müller, WDR/2009 Florian Schneider ist arbeitslos und hat trotzdem jede Menge zu tun. Er nutzt einfach die Angebote, die sich für ihn und all die anderen, die ohne Arbeit leben, bieten: den Ein-Euro-Job beim privaten Träger, das kostenlose Bewerbungstraining, den Kurs zur gesunden Ernährung. All diese Einrichtungen geben Florian Schneiders Leben einen Rhythmus. Ob sie ihn wieder in Arbeit bringen, ist fraglich, aber sie verdienen, oft vom Staat subventioniert, gut mit an seiner Misere.

    20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

    Der Geschichtsabend

    20.15 Bonner Republik 1949 - 1998 2/6: 1963 - 1969 - Von Erhard zur Großen Koalition Film von Dieter Weiss, Rolf Steininger, WDR/2009 Ludwig Erhard, seit 1949 Wirtschaftsminister der Bundesrepublik Deutschland, wird im Oktober 1963 Nachfolger von Konrad Adenauer. Ende 1966 tritt er zurück: Aus seiner Sicht haben ihn Machtgier, Neid und Ehrgeiz innerhalb der CDU/CSU gestürzt. Heute gilt er als gescheiterter Kanzler, gescheitert in den Beziehungen zu Frankreich und den USA. Was bleibt, ist seine historische Weichenstellung von der Plan- zur Marktwirtschaft noch vor Gründung der Bundesrepublik. (Teil 3: 1969 - 1974 - Sozial-liberale Koalition Brandt/Scheel, am 28.11.09 um 20.15 Uhr) Zeitgeschichte

    21.00 Getrennt und vereint 60 Jahre Evangelische Kirche in Ost- und Westdeutschland Film von Enrico Demurray, ZDF/2008 Sogar Pfarrer im Ruhestand sind wieder tätig. Die Nachfrage nach Taufen und Trauungen ist in den letzten Jahren gestiegen; die Zahl der Kirchenaustritte geht zurück, die der Eintritte steigt. Die evangelische Kirche ist wieder im Kommen. Der Weg dahin war ein schwieriger. Vor 60 Jahren, 1948 in Eisenach, gab sich die Evangelische Kirche in Deutschland ihre Grundordnung, die für ganz Deutschland gilt. Mitten in Deutschland

    21.45 ZDF-History Geheimnis Bermudadreieck Moderation: Guido Knopp, ZDF/2009

    22.30 Ein Dorf in Europa Film von Robert Krieg, Monika Nolte, PHOENIX/2008 Wie ein Mikrokosmos spiegelt das kleine Dorf im Norden Roms die Prozesse wider, die die Entwicklung und das Zusammenwachsen der Länder Europas kennzeichnen. Europa wächst zusammen - aber was wissen wir über Europa? Am wenigsten wissen wir über die Dörfer. Im Film geht es um die Innenwelt eines italienischen Dorfes und darum, wie die äußere Welt in dieses Dorf eingedrungen ist und es verändert hat. Dokumentarfilm

    00.00 Meine Geschichte - Kriegskind im 2. Weltkrieg 1/6: Heidi Hummler Moderation: Jürgen Engert, PHOENIX / SWR/2009 Meine Geschichte

    00.15 Die großen Schlachten 1/4: 1813 - Die Völkerschlacht bei Leipzig Film von Jan N. Lorenzen, Hannes Schuler, MDR/2006 16. Oktober 1813. Unter dem Oberbefehl von Fürst Karl von Schwarzenberg stellt eine Allianz aus Österreichern, Preußen, Russen und Schweden das napoleonische Heer bei Leipzig zur Entscheidungsschlacht. Sie hat Weltgeschichte geschrieben. Napoleons Niederlage in Leipzig war der Anfang vom Ende seines Weltreichs.

    01.00 Die großen Schlachten 2/4: 1529 - Die Türken vor Wien Film von Jan N. Lorenzen, Hannes Schuler, MDR/2006 Es ist das Jahr 1529. Eine gigantische türkische Streitmacht bedroht Wien. 150.000 Mann haben sich Anfang Mai unter der Führung von Suleiman dem Prächtigen in Konstantinopel auf den Weg gemacht. Am 21. September erreichen sie Wien, den "goldenen Apfel" der Christenheit. Der Film erzählt die Geschichte einer Schlacht, die zum Mythos geworden ist.

    01.45 Die großen Schlachten 3/4: 1631 - Das Massaker von Magdeburg Film von Jan N. Lorenzen, Hannes Schuler, MDR/2006 Im Herzen Europas tobt schon seit 13 Jahren ein Krieg, den sie später den 30Jährigen nennen werden. Gekämpft wird um das richtige Bekenntnis - um Protestantismus oder um Katholizismus - aber auch, weil allerlei Staaten ihre Macht und ihren Einfluss ausweiten wollten. 10. Mai 1631 - eine Katastrophe bahnt sich in Magdeburg an, die sich in das Gedächtnis Europas einbrennen wird.

    02.30 Die großen Schlachten 4/4: 1870 - Die Entscheidung von Sedan Film von Jan N. Lorenzen, Hannes Schuler, MDR/2006 1. September 1870. Vier Uhr früh. Im Schutze der Dunkelheit überqueren deutsche Truppen die Maas. Die ganze Nacht haben Pioniere heimlich eine Pontonbrücke gebaut. Es gilt, die französische Zweite Armee, die sich auf einen Ruhetag freut, zu überrumpeln. Sedan ist als Entscheidungsschlacht in die Geschichtsbücher eingegangen. In ihrer Folge brach das Zweite Kaiserreich in Frankreich zusammen;  ein halbes Jahr später wurde mit der Krönung Wilhelms von Preußen in Versailles das deutsche Kaiserreich begründet.

    03.10 Voyages, Voyages Das Great Barrier Reef Film von Dirk Steffens, ZDF/2002

    03.55 Voyages, Voyages Martinique Film von Thomas Hies, ZDF/2001

    04.35 Voyages, Voyages Ecuador und die Galapagos Inseln Film von Vanessa Christoffers, ZDF/2003

    05.20 Wilder Westen Planwagen und Feuerpferde Film von Wolfgang Ebert, ZDF/1994

    06.00 Wilder Westen Winnetous verklärte Brüder Film von Wolfgang Ebert, ZDF/1994

    06.45 Wilder Westen Pfad der Gesetzlosen Film von Wolfgang Ebert, ZDF/1994

    07.30 Bombay - Das Herz Indiens - Teil 1 Film von Peter Kunz, PHOENIX/2009 mein ausland

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: