PHOENIX

Beck knüpft Staatshilfe für General Motors an Standortgarantie

    Bonn (ots) - Bonn/Dresden, 14. November 2009 - Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) hat für die Sanierung von Opel staatliche Hilfe in Aussicht gestellt. Im PHOENIX-Interview am Rande des SPD-Parteitags sagte Beck, Voraussetzung dafür sei ein neues Konzept von General Motors, in dem keine betriebsbedingten Kündigungen zu finden seien und alle vier Standorte erhalten würden. "Dann sind wir bereit, auch über Staatsgelder zu reden", so Beck. Positiv äußerte sich Beck ebenfalls zum derzeit stattfindenden SPD-Parteitag. "Der Parteitag darf als eine wichtige Zäsur betrachtet werden. Die Partei hat deutlich zusammengefunden", so Beck im PHOENIX-Interview.

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: