PHOENIX

IM DIALOG "Alexander Kähler mit Theo Zwanziger" - PHOENIX-PROGRAMMHINWEIS für Freitag, 11. September 2009, 24 Uhr

    Bonn (ots) - Über den DFB-Präsidenten wurde vor Jahren geschrieben, er sei "auf leisen Sohlen" zum mächtigsten Sportfunktionär in Deutschland aufgestiegen. Der gelernte Jurist und ehemalige CDU-Politiker interessierte sich schon als kleiner Junge für Fußball. "Stundenlang habe ich auf Scheunentore gebolzt", erinnert sich Theo Zwanziger an seine Kindheit. Es ist ihm u.a. zu verdanken, dass der Frauen-Fußball an Bedeutung gewonnen hat und Deutschland den Zuschlag für die Ausrichtung der Frauen-WM 2011 erhalten hat. Mit seinem Kampf gegen Rassismus und gegen Homophobie im Fußball verlieh Theo Zwanziger seinem jahrzehntelang als stock-konservativ geltenden Verband einen liberaleren Anstrich und verbesserte somit insgesamt das Image des DFB.

    Wiederholung am Sonntag, 13. September um 11.15 Uhr Wiederholung am Montag, 14. September um 09.15 Uhr

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: