PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan, Montag, 17.08.2009

    Bonn (ots) - Tages-Tipps:

    14.45 Uhr THEMA. PHOENIX-Deutschlandtour: München

    20.15 Uhr Sommer im ewigen Eis - Die Arktis 1/2: Polarsalat und Gletscherbier

    21.00 Uhr Sommer im ewigen Eis - Die Arktis 2/2: Kalte Küsse und weiße Nächte

    08.15 Auf verwehten Spuren Durch die Wildnis Alaskas, 2-teilige Reihe, Teil 2 Film von Wolfram Giese, Jochen Schliessler, ZDF/2005

    THEMA. Über Flüsse und Kanäle Teil 1

    09.00 Verrückt nach Venedig Film von Katharina Rau, ZDF/2009 Was zieht jährlich 21 Millionen Besucher nach Venedig? Ist es die Pracht der Paläste aus dem 15. Jahrhundert oder der einzigartige Charakter Venedigs, geprägt durch 177Kanäle, über 400 Brücken und 3000 Gassen? "Verrückt nach Venedig" nimmt die Zuschauer mit auf einen Streifzug durch die Stadt, ihre Besucher und die Menschen, die hier leben. Wie die Deutsche, Alexandra Hai, die für ihren Kampf um Anerkennung als Gondoliera durch die Presse ging.

    09.15 Das Donaudelta Naturparadies in Gefahr Film von Klaus Prömpers, PHX/2009

    09.30 Kräne, Kohle und Konserven Unterwegs mit dem Duisburger Hafenmeister Film von Sophie Kill, SWR/2007 Werner Reinhardt ist der Hafenmeister des Duisburger Hafens. Jeden Tag schippert er mit seinem Dienstboot durch die verschiedenen Becken des größten Binnenhafens Europas, unterwegs zwischen Kohle, Schrott, Stahl, Öl und den Containerterminals der modernen Logistikzentren. Seit mehr als 30 Jahren sichtet, registriert und kontrolliert der 60Jährige die dort ein- und auslaufenden Schiffe.

    Ende THEMA. Über Flüsse und Kanäle Teil 1

    10.00 ANNE WILL Politische Talkshow

    THEMA. Über Flüsse und Kanäle Teil 2

    11.00 Nostalgie auf dem Wasser Mit dem Kanalboot von Manchester nach London Film von Annette Dittert, PHOENIX/2009 Es ist eine verborgene Welt, die kaum einer kennt: die Welt derer, die im Schatten der großen englischen Städte auf ihren Kanalbooten leben - den schmalsten und langsamsten Fahrzeugen, die je über Wasser geglitten sind. Ursprünglich gebaut als Kohlenkähne in der Industriellen Revolution, fast ausgestorben nach dem Zweiten Weltkrieg, erleben sie im nostalgiesüchtigen England heute eine sagenhafte Renaissance.

    11.45 Zur See in Berlin Film von Helge Oelert, RBB/2009 Die Hauptstadt liegt rund 200 Kilometer von der Küste entfernt. Trotzdem existieren hier im Landesinneren mehr Brücken als in Hafenstädten wie Venedig oder Amsterdam. Und auch wer glaubt, hier gebe es keine maritimen Traditionen, der irrt gewaltig. In Berlin stechen täglich Hunderte Schiffe in See, denn immerhin gibt es einen direkten Seeweg vom Alex nach New York, auch wenn die dafür notwendige Passage über Spree und Havel nicht für alle Rumpfgrößen geeignet ist

    Ende THEMA. Über Flüsse und Kanäle Teil 1

    12.00 Frust in den Ferien Wenn die Reise zum Reinfall wird Film von Oliver Koytek, ZDF/2009 (VPS 12.01)

    THEMA. Kinderwunsch und Elternsuche

    12.30 Das Geheimnis meiner Herkunft Auf den Spuren einer Samenspende Film von Anja Kretschmer, RBB/2008 Immer mehr Paare mit Kinderwunsch und ohne Erfolg bei der natürlichen Zeugung suchen eine der vielen Praxen auf, die sich auf die "Insemination" spezialisiert haben. Inzwischen entstehen jährlich rund 5.000 Babys durch Samenspenden. Das Geheimnis ihrer Herkunft verunsichert die meisten so gezeugten Menschen. Wer ist ihr biologischer Vater? Haben sie eine Chance, ihn ausfindig zu machen? Gibt es noch weitere Kinder von ihm - Halbgeschwister? Der Film zeigt, dass die technisierte Zeugung für die Betroffenen mehr ist als ein "kleiner Kunstgriff" der Medizin.

    13.00 Wunschkind von der Samenbank Film von Ulrike Baur, ZDF/2009 Zwei Jahre nach der Hochzeit erfährt Rainer, dass er zeugungsunfähig ist. Für ihn und seine Frau Elke bricht eine Welt zusammen. Inzwischen haben Rainer und Elke zwei Söhne - beide gezeugt mithilfe einer Samenbank. Über 100.000 Kinder sind in Deutschland bereits auf diesem Wege entstanden. - Der Film beleuchtet das Thema "Samenspende" aus drei verschiedenen Perspektiven.

    13.30 Kuckuckskinder Auf der Suche nach dem richtigen Vater Film von Iris Pollatschek, Jörg Telemann, ZDF/2009 Ein Film über Menschen, die dem größten Familiengeheimnis auf die Spur gekommen sind: ihrer eigenen Herkunft. Experten schätzen, dass in Deutschland jährlich rund 70.000 "Kuckuckskinder" geboren werden - etwa zehn Prozent aller Neugeborenen. Bei ihrer Suche nach ihren leiblichen Vätern stoßen sie auf ein Dickicht aus Schweigen und Abweisung.

    14.00 Ein unmoralisches Angebot Mutterglück dank Eizellspende Film von Uta Kolano, HR/2009 Hierzulande sind Eizellspenden verboten, im Ausland nicht. Immer mehr Paare gehen diesen Weg. Doch das "Geschäft mit der Fruchtbarkeit" ist umstritten - obwohl Samenspenden längst normal sind. Der Film erzählt die Geschichte von mehreren Paaren, die sich aus unterschiedlichen Motiven für die Eizellspende entschlossen haben. Zu Wort kommen Ärzte, aber auch Moral-Theologen, die Bedenken an diesem "Geschäft mit der Fruchtbarkeit" üben.

    Ende THEMA. Kinderwunsch und Elternsuche

    14.30 Bin mal kurz ... im Weltnaturerbe (und zwar barfuß!) Film von Gert Anhalt, ZDF/2009 (VPS 14.29)

    THEMA. PHOENIX-Deutschlandtour. München u.a.: (VPS 14.44)

    14.45 Der Bauch von München Geschichten vom Viktualienmarkt Film von Barbara Lueg, ZDF/2007 (VPS 14.44)

    15.00 Der Starnberger See Film von Gertraud Dinzinger, BR/2008 (VPS 14.44)

    15.30 Damals ... Auf der Wies'n Das Oktoberfest der Zwanziger Jahre Film von Sybille Krafft, BR/2006 (VPS 14.44)

    Ende THEMA. PHOENIX-Deutschlandtour. München

    17.00 Pressekonferenzen der Parteien zu aktuellen Themen Berlin. (VPS 17.00)

    anschl. Rede Angela Merkel (Bundeskanzlerin) bei den Berliner Gesprächen der CDU zu : "Nachhaltiges Wachstum - Wege aus der Wirtschaftskrise" Berlin. (VPS 17.00)

    anschl. ARD - Sommerinterview mit Guido Westerwelle Berlin. (VPS 17.00)

    18.00 Swinging Paris Musik in der Metro Film von Carmen Eckhardt, WDR/2009 Mitten in der Alltagshektik, auf einem stickigen und überfüllten U-Bahnsteig der Pariser Metro, steht Farris mit seinem Kontrabass und spielt "Georgia on my mind". Manche bleiben stehen, andere eilen vorbei, wieder andere sehen ihn gar nicht. Viele halten Farris für einen Bettler, dabei ist Musiker in der Pariser Metro zu sein so etwas wie eine Ehre: schließlich darf nicht jeder dort spielen.

    18.30 Auf verwehten Spuren Durch die Wildnis Alaskas, 2-teilige Reihe, Teil 1 Film von Wolfram Giese, Jochen Schliessler, ZDF/2005 Schon immer hat Alaska die Sehnsucht von Entdeckern, Abenteurern, Glückssuchern und Einsiedlern geweckt. Alaska versprach grenzenlose Freiheit. Fast 50 Jahre lang war ein Deutscher diesem Land und seinen Menschen auf der Spur: Martin Schliessler. Der zweiteilige Film widmet sich dem deutschen Dokumentarfilmer und folgt ihm in die Wildnis Alaskas.

    19.15 Auf verwehten Spuren Durch die Wildnis Alaskas, 2-teilige Reihe, Teil 2 Film von Wolfram Giese, Jochen Schliessler, ZDF/2005 Der zweite Teil ergründet die Geschichte Alaskas. Eine Geschichte, die durch Gier und Verlangen vorangetrieben wurde. Auf Martin Schliesslers Spuren begegnen wir den Glückssuchern von heute.

    20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

    20.15 Sommer im ewigen Eis - Die Arktis 1/2: Polarsalat und Gletscherbier Film von Bernd Reufels, Ulli Rothaus, ZDF/2009 Grönland - spätestens seit den Bildern der versammelten Politprominenz vor Eisbergen und Gletscherkanten haben die arktischen Eiswelten eine besondere Bedeutung im öffentlichen Bewusstsein - als Freiland-Labor des Treibhaus-Effekts, als Showroom der Klimaveränderung. "Kalaallit Nunaat" - Land der Menschen - so nennen die Grönländer ihre kalte Heimat. Eine liebevolle Übertreibung, nicht einmal 60.000 Einwohner leben auf der größten Insel der Erde - und die ist immerhin sechs Mal so groß wie Deutschland. Die filmische Reise durch den arktischen Sommer beginnt im äußersten Süden Grönlands und führt die Westküste entlang bis in den hohen Norden - soweit ein Passagierschiff fahren kann.

    21.00 Sommer im ewigen Eis - Die Arktis 2/2: Kalte Küsse und weiße Nächte Film von Bernd Reufels, Ulli Rothaus, ZDF/2009 Die Reise durch die Arktis führt immer wieder zu spannenden Begegnungen: Da schwitzt ein Schlittenhundführer mit seinen Hunden um die Wette, denn die Eisbärenfellhose ist auch im Sommer Pflicht - wegen der Touristen. Und in einem 50-Seelen-Dorf braten zwei deutsche Auswanderer in ihrem Restaurant deftige Walrouladen - früher in Thüringen kannten sie nur Karpfen und Forellen.

    21.45 HEUTE-JOURNAL (ZDF) mit Gebärdensprache

    THEMA. Im Netz der Spione

    22.15 Farewell 1/2: Agent der Rache Film von Jean-Francois Delassus, ZDF / Arte/2008 In den 80er Jahren enthüllte der Doppelagent Wladimir Wetrow - genannt Farewell - die Identität wichtiger im Westen tätiger sowjetischer Spione. Seine Informationen über die Schwächen sowohl der Wirtschaft als auch der Militärindustrie in der Sowjetunion trugen wesentlich zur Destabilisierung des Ostblocks bei.

    23.10 Farewell 2/2: Spion des Jahrhunderts Film von Jean-Francois Delassus, ZDF / Arte/2008 Der zweite Teil der Dokumentation beleuchtet die komplexen Motive und Charakterzüge des Agenten Wladimir Wetrow, der sowohl privat als auch beruflich ein Doppelleben führte.

    00.05 Das Geheimnis der Ustinovs Film von Jenny Schütze, Bernd Schütze, WDR/2005 "Wer waren die geheimnisvollen Männer mit Bowler-Hüten und hochgeschlagenen Mantelkrägen, die in unserem Treppenhaus in Redcliffe Gardens an mir vorbei schlichen und die genauer anzusehen mir mein Vater regelmäßig verbot?", fragte sich Peter Ustinov mehr als sechzig Jahre lang. Das Geheimnis seines Vaters Jona, eines Mitarbeiters der deutschen Botschaft im London der dreißiger Jahre, blieb bis kurz vor Ustinovs Tod ungelüftet.

    00.50 König der Spione - John Le Carré Film von André Schäfer, Werner Köhne, ZDF/2008 Der Film stellt den Schriftsteller John Le Carré als streitbaren Zeitzeugen vor. Dieser hält in seinen Spionage-Thrillern vor allem den Menschen im Westen einen Spiegel vor, der die Entwicklungen und den Wandel der Epoche des Kalten Krieges wiedergibt.

    Ende THEMA. Im Netz der Spione

    THEMA. Kulinarische Genüsse

    02.20 Flusskreuzfahrt mit Meisterkoch Die kulinarische Reportage Film von Stefan Quante, WDR/2008

    03.05 Fünf Sterne für die Kö Die kulinarische Reportage Film von Stefan Quante, WDR/2008

    03.50 Terminus Nord Eine Brasserie in Paris Film von Georg Kellermann, ARD-Studio Paris, PHOENIX/2005

    04.35 Hund, Ente, Fisch Eine kulinarische Reise durch China Film von Jochen Graebert, ARD-Studio Peking, PHOENIX/2007

    05.20 Schnitzel statt Sushi Deutsche Kost in Fernost Film von Gert Anhalt, PHOENIX/2008

    Ende THEMA. Kulinarische Genüsse

    06.05 Inselgeschichten Hamburgs Oase im Watt - Neuwerk Film von Ulrich Patzwahl, NDR/2009

    07.05 Von Eisbären und Einsiedlern Leben im hohen Norden Film von Tilmann Bünz, NDR/2006

    07.30 Sommer im ewigen Eis - Die Arktis 1/2: Polarsalat und Gletscherbier Film von Bernd Reufels, Ulli Rothaus, ZDF/2009

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: